Adenoide in der Nase bei Kindern. Symptome und Behandlung Spülen, Erwärmen der Nase, Laserentfernung

Mandelentzündung

Eine abnormale Proliferation von Mandeln in der Nase wird durch einige Merkmale des Körpers des Kindes verursacht. Bis zum Alter von 12 Jahren sollten die Mandeln bei Kindern ohne externe Intervention verkümmern. Geschieht dies nicht, braucht das Kind dringend Hilfe. Andernfalls entwickeln sich die Symptome einer Adenoidkrankheit zu einer chronischen Form, die einer ernsthaften Behandlung bedarf..

Wie sehen Adenoide in der Nase bei Kindern aus??

Adenoide in der Nase bei Kindern (Symptome und Behandlung werden nur vom Arzt bestimmt) befinden sich an den Seiten des Nasopharynx. Sie wachsen aufgrund einer Virusinfektion, die in den Körper eingedrungen ist, und schützen auch die inneren Organe vor ihren Auswirkungen..

Die Mandel im Hals hat normalerweise eine kammartige Struktur, die mit kleinen, flauschigen Papillen bedeckt ist. Wenn Pathologien auftreten, verwandeln sich diese Robben in runde Formationen, die zunehmen und eine rötliche Färbung annehmen..

Ursachen für das Auftreten von Adenoiden

Die Ursache für die Proliferation von Adenoiden sind Viren, die bei Erkältungen des Rachens und der Nase auftreten. Die Infektion, die in den Körper eindringt, kommt mit der Mandel in Kontakt, wonach sie wächst. Nach erfolgreicher Behandlung erholt sich das Kind und die vergrößerte Drüse kehrt zu ihrer vorherigen Größe zurück.

Adenoide verdanken ihr Aussehen den folgenden Faktoren:

  • Vererbung;
  • Virusinfektionen, einschließlich Röteln, Influenza und andere;
  • komplizierte Schwangerschaft und Geburt;
  • Nichteinhaltung der Diät;
  • Neigung zu Allergien;
  • schwache Immunität;
  • hartes Umfeld.

Krankheiten dieser Art sind anfällig für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren, die Kinder von Kindergärten oder Mitglieder von Gruppen sind. Babys haben sehr enge Atemwege, so dass jedes Ödem die Nasenatmung blockieren kann. Bei älteren Kindern nimmt die Inzidenz der Krankheit aufgrund eines größeren Nasopharynx und atrophierter Mandeln ab.

Symptome von Adenoiden in der Nase bei einem Kind?

Adenoide in der Nase bei Kindern, deren Symptome und Behandlung für die Eltern von Belang sind, erscheinen als erstes Anzeichen - Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase. Die Gefahr besteht darin, dass sie zu Beginn der Krankheit übersehen werden kann.

Das Baby hat nur im Liegen Schwierigkeiten, durch die Nase zu atmen. Es beginnt zu schnarchen und zu schnarchen. Mit der Zeit verschlimmert sich die Krankheit - die Nase ist auch während der Wachphase ständig verstopft.

Eltern sollten sich bewusst sein, dass die Hauptsymptome von Adenoiden wie folgt sind:

  • laufende Nase, in der Tropfen nicht helfen;
  • unruhiger Schlaf;
  • Schleimausfluss aus der Nase;
  • Husten;
  • das Auftreten von Veränderungen in der Stimme;
  • Kopfschmerzen;
  • Reizbarkeit und Müdigkeit;
  • Rötung der Augen und Schwerhörigkeit.

Klassifikation von Adenoiden

Es gibt 3 Klassifizierungsgrade der Hypertrophie der Rachenmandeln:

  • leichte Vergrößerung der Mandeln, bei der hypertrophiertes Gewebe ein Drittel des Nasopharynx "einfängt";
  • Die Mandeln nehmen die Hälfte des Durchgangs in der Nase ein, die Atmung erfolgt durch den Mund, die Stimme verändert sich;
  • Adenoidgewebe bedeckt den gesamten Raum des Nasengangs, das Atmen ist erheblich schwierig.

Je früher Eltern solche Abweichungen feststellen, desto einfacher wird die vom Arzt verordnete Behandlung..

Warum sind Adenoide gefährlich??

Das Virus, das in den menschlichen Körper gelangt, verursacht viele Probleme, die dringend beseitigt werden müssen. Die Krankheit bei Babys in einem frühen Stadium spricht gut auf die Behandlung an.

Wenn Sie dieses Problem fahrlässig behandeln, können Sie unangenehme Folgen erwarten:

  • Sauerstoffmangel durch Atemnot;
  • negative Auswirkungen auf die psychologische Entwicklung;
  • ständig offener Mund wegen unsachgemäßem Biss;
  • Müdigkeit und Reizbarkeit.

Die vernachlässigte Form einer solchen Pathologie im Kindesalter führt zu ernsthaften Problemen bis hin zur Operation. Daher müssen Eltern besonders auf die Gesundheit des Kindes achten..

Diagnose

Optisch sind die Adenoide im Anfangsgrad nicht sichtbar.

HNO-Ärzte verwenden verschiedene diagnostische Methoden zur Untersuchung:

  • Die Pharyngoskopie beurteilt den Zustand des Rachens.
  • Die anteriore Rhinoskopie ermöglicht eine vollständige Untersuchung der Passagen in der Nase.
  • Die hintere Rhinoskopie ermöglicht die orale Untersuchung des Nasopharynx.
  • Röntgen des Nasopharynx;
  • Die Endoskopie ist die aussagekräftigste Studie, bei der ein spezielles Röhrchen mit einer in die Nase eingeführten Mikrokamera verwendet wird. Der Videobildschirm zeigt alle Informationen über den Zustand der Amygdala an.

Es ist ratsam, zum Zeitpunkt der Genesung des Kindes eine Untersuchung mit einem Endoskop durchzuführen, wenn ödematöse und lose Gewebe wiederhergestellt sind. Aber es kann auch mit einem akuten Entzündungsprozess durchgeführt werden, wenn der Fall kritisch ist. Eine klinische Blutuntersuchung ist ein notwendiger Bestandteil der diagnostischen Untersuchung eines Kindes. Nach einer vollständigen Untersuchung diagnostiziert der behandelnde Arzt die Krankheit und verschreibt die Therapie.

Wirksame Behandlungen für Adenoide bei Kindern

Adenoide in der Nase bei Kindern werden zu Hause und im Krankenhaus behandelt. Die Hauptsache ist, die Symptome der Krankheit rechtzeitig zu bemerken, sich mit dem Arzt über das Behandlungsschema zu einigen und Methoden anzuwenden, die die Genesung beschleunigen..

Homöopathie

Homöopathie ist eine hochwirksame und sichere Behandlung. Natürliche Heilmittel liefern in 80% der Fälle gute Ergebnisse.

Homöopathische Arzneimittel der klassischen und industriellen Form, die von einem Arzt verschrieben werden, können in Apotheken gekauft werden:

NamenHauptbesetzungEigenschaften:

Anwendung

EmpfangsschemaAufnahmezeit
"JOB Baby"Thuja, getrocknete Berberitze

eine halbe Stunde vor dem Essen unter der Zunge3-6 Jahre alt - 1 Korn.

6-12 Jahre alt - 8 Körner.

12 Jahre alt - 10 Körner.

60 Tage
Öl

"Tuya DN"

natürliche GlykosideTropfen3-4 Tropfen in jedes Nasenloch2-3 mal am Tag,

30 Tage

SinupretSauerampfer, Holunder, Primel, Enzian, Eisenkrautnach den Mahlzeiten mit viel Wasser2-6 Jahre alt - jeweils 15 Tropfen;

6-12 Jahre - je 25 Tropfen (1 Tablette); 12 Jahre alt - je 50 Tropfen (2 Tabletten).

14 Tage

Homöopathische Mittel stellen die Fähigkeiten des menschlichen Körpers wieder her und weisen sie an, die Krankheit zu bekämpfen. Zusätzlich wird der Stoffwechsel des Kindes normalisiert und Toxine werden entfernt..

Wenn Sie mit dem Auftreten der ersten Symptome der Krankheit mit der Einnahme von Arzneimitteln dieser Eigenschaft beginnen, nimmt die Wirkung zu. Bio-Präparate enthalten trotz ihrer Sicherheit Elemente, die bei Kindern Allergien auslösen. Daher werden diese Medikamente unter ärztlicher Aufsicht eingesetzt..

Wasserstoffperoxid

Adenoide in der Nase bei Kindern, deren Symptome und Behandlung frühzeitig von einem Spezialisten kontrolliert wurden, werden gewaschen und mit einer 3% igen Wasserstoffperoxidlösung getropft. Es ist ein erschwingliches Antiseptikum.

Zur Herstellung einer medizinischen Zusammensetzung benötigen Sie folgende Komponenten:

  • Wasserstoffperoxid - 1 TL;
  • Soda trinken - 1 TL;
  • Tinktur der Ringelblume - 1 TL;
  • gekochtes Wasser - 250 ml.

Die fertige Zusammensetzung wird auf Raumtemperatur abgekühlt und die Nase des Babys mit einer Pipette getropft. Nach etwa einer Minute muss das Kind seine Nase reinigen und mit dem vom Arzt verschriebenen Medikament abtropfen lassen..

Das Waschen mit 3% iger Perhydrol-Lösung ist wirksam, wenn das Kind die ersten Anzeichen einer kalten und laufenden Nase hat. Dieses Mittel wird verwendet, um die Nase zu gurgeln und zu spülen. Es ist wichtig, das Peroxid nicht in den Hals zu schlucken. Der Eingriff wird 2 mal täglich durchgeführt..

Damit die Lösung auf die Adenoide gelangt, muss das Kind auf den Rücken gelegt und eine Rolle unter die Schultern gelegt werden - der Kopf sollte leicht nach hinten geworfen werden. In dieser Position die Nase mit medizinischen Tropfen abtropfen lassen und das Kind 5 Minuten lang halten.

Bei älteren Kindern ist es für sie effektiv, die Nase mit der Yoga-Methode zu spülen: Saugen Sie die Lösung mit der Nase ein und lassen Sie sie durch den Mund los. Diese Methode reinigt kranke Adenoide.

Antibiotika zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern

Adenoide in der Nase bei Kindern, deren Symptome und Behandlung in ein kompliziertes Stadium eintreten, benötigen eine Antibiotikatherapie. Ein erfahrener Arzt in einem frühen Stadium der Krankheit wird solche Medikamente nicht verschreiben, da sie sich negativ auf den Zustand des Verdauungssystems des Körpers auswirken.

Die Verwendung von Antibiotika wird in folgenden Fällen empfohlen:

  • die Temperatur des Kindes steigt auf 39 ° C;
  • Ausfluss aus der Nase enthält Eiter;
  • anhaltende Kopfschmerzen;
  • Lymphknoten vergrößern sich und werden schmerzhaft;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Schlafstörung;
  • Verlust von Appetit;
  • Ohrenschmerzen - der Beginn der Entwicklung der Mittelohrentzündung.

Antibiotika werden in 3 Gruppen eingeteilt:

  • Penicilline zerstören Bakterien in jedem Zustand, vergiften den Körper nicht, sind weit verbreitet;
  • Makrolide zerstören die Infektion;
  • Cephalosporine werden bei schweren Infektionen verschrieben.

Vor der Verwendung von Antibiotika in Form von Tropfen wird die Nase zunächst mit Kochsalzlösung oder Kräuterkochung gewaschen. Nur ein Arzt vereinbart auf der Grundlage von Analysen einen Termin für eine Antibiotikatherapie. Nehmen Sie das Medikament selbst ein, Sie können den Verlauf und die Dosierung nicht reduzieren.

NameDosenAnwendungsmethodenPreis
CefuroximKinder - 10 - 25 mg pro Kilogramm Körpergewicht (mg / kg)

Erwachsene - 750 mg

3 - 4 mal am Tag.

3 mal täglich (intravenös oder intramuskulär).

350-495 reiben.
AmoxiclavKinder - 12 mg / kg

Erwachsene - 250 - 500 mg

3 mal täglich.

2 - 3 mal am Tag.

400 rbl.
ErythromycinKinder - 10 - 15 mg / kg

Erwachsene - 500 - 1000 mg

2 - 3 mal am Tag.

2 - 4 mal am Tag.

60-120 Rubel.

Lymphomyosot

Lymphomyosot ist ein Medikament, das zum homotoxischen Typ gehört. Es wirkt gegen Ödeme und Entzündungen. Dieses Tool normalisiert den Stoffwechsel, verbessert die Lymphdrainage und aktiviert die Schutzeigenschaften der Lymphknoten. Es besteht aus einer Sammlung verschiedener natürlicher Kräuter. Das Arzneimittel wird in flüssiger Form hergestellt, die zur Injektion und äußerlichen Anwendung bestimmt ist, sowie in Form von Tabletten.

Die Annahme der Mittel entspricht der Regelung:

  • von 0 bis 2 Jahren - 3-5 Tropfen in jeder Passage;
  • 2 bis 6 Jahre alt - 7-8 Tropfen;
  • ab 6 Jahren - 10 Tropfen.

Ein reines Präparat kann durch gleichzeitige Einnahme der Tagesdosis in einem Glas Wasser verdünnt werden. Trinken Sie das Arzneimittel in einem großen Zug und halten Sie es einige Sekunden lang im Mund. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal täglich 1 Stunde nach dem Essen.

Bei Verwendung von Lymphomyosot N zur Injektion sieht das Schema folgendermaßen aus:

  • von 0 bis 1 Jahr - ein Sechstel von 1 Ampulle;
  • 1 bis 3 Jahre alt - ein Viertel der Ampulle;
  • 3 - 6 Jahre alt - ½ Ampulle.

Die Kosten für das Medikament in Moskauer Apotheken liegen je nach Form, Verpackung und Menge zwischen 340 und 600 Rubel.

Protargol

Protargol verhindert das Wachstum von Bakterien, lindert Entzündungen und wirkt straffend auf die Nasenschleimhaut.

Das Medikament besteht aus folgenden Komponenten:

  • Silber;
  • Wasser.

Protargol wird Kindern nach dem Schema zur Einnahme zugeschrieben:

  • von 3 bis 12 Jahren - 2 mal am Tag, 2-3 Tropfen, wiederholen Sie den Kurs für 14 Tage;
  • ab 12 Jahren - 4 mal am Tag, 3-4 Tropfen.

Dies ist eine instabile Verbindung mit einer Haltbarkeit von 20 Tagen, sodass Sie sie auf Bestellung kaufen können. Die Kosten für eine 2% ige Lösung betragen 60-80 Rubel pro 10 ml.

Behandlung von Adenoiden mit Avamis

Spray Avamis wird zur topischen Anwendung verwendet. Fluticason - der Wirkstoff des Arzneimittels wirkt gegen Ödeme und Entzündungen. Die Suspension hat einen weißen Farbton und eine homogene Struktur.

Tragen Sie es nur auf die Nase auf. Das Tool hat eine kumulative Wirkung, daher müssen Sie es regelmäßig und gemäß dem Schema verwenden. Es beginnt einige Tage nach dem ersten Gebrauch zu wirken und die Wirkung hält lange an..

Für die korrekte Verwendung des Produkts müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

  • Die Behandlung beginnt mit der niedrigsten Dosis.
  • Es wird nicht empfohlen, das Produkt für Kinder unter 2 Jahren zu verwenden.
  • Die Flasche muss geschüttelt und aufrecht verwendet werden.
  • Bewerben Sie sich einmal täglich während des Kurses.
  • Kindern unter 12 Jahren wird 1 Inhalation in der Nase empfohlen, über 12 Jahre - zwei Inhalationen.

Der Behandlungsverlauf wird vom behandelnden Arzt festgelegt, in der Regel beträgt die Dauer 2-3 Monate. Die geschätzten Kosten für 120 Dosen betragen 650-700 Rubel.

Sofradex

Sofradex - medizinische Tropfen gegen entzündliche Infektionen der Augen und Ohren. Sie enthalten antibakterielle und hormonelle Bestandteile und werden daher nur auf Empfehlung eines Spezialisten verwendet. Diese Tropfen sind in der umfassenden Behandlung enthalten.

Für Kinder wurde die folgende Dosierung des Arzneimittels entwickelt:

  • 2-3 Tropfen in die Ohren;
  • in den Augen - 1-2;
  • in der Nase - 2-4.

Das Medikament wird bis zu 4 Mal pro Tag angewendet. Das Medikament wird in Glasbehältern mit einem Volumen von 5 ml verkauft, sein Preis reicht von 140 bis 200 Rubel.

Massage gegen Adenoiditis

Eine der wirksamen Behandlungen für Adenoide ist die Massage. Die Wirkung auf die aktiven Punkte der Gesichtsmassage stellt die beeinträchtigten Funktionen des Körpers des Kindes wieder her.

Bei der Durchführung einer Massage müssen Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  • Das Verfahren ist verboten, wenn das Baby Fieber hat.
  • Wenn das Baby auf bestimmte Punkte drückt, sollte es keine starken Schmerzen haben.
  • Punkteffekt - weich und glatt;
  • Die Hände des Masseurs sollten warm sein.

Die Art der Akupressur ist einfach, sie kann von Mama oder Papa durchgeführt werden.

Das Wirkprinzip lautet wie folgt:

  1. Drücken Sie mit Ihren Zeigefingern auf die Spitze unter den Nasenflügeln und massieren Sie sie in kreisenden Bewegungen. Wiederholen Sie diese Bewegung 10 Mal.
  2. Klopfen Sie mit den Daumen 30 Sekunden lang auf den Nasenrücken.

Die Massage erfolgt dreimal täglich. Nach dem Ende der Manipulation müssen Sie warme Getränke trinken, zum Beispiel: Kräutertees, darunter Zitronenmelisse, Linde oder Kamille.

Gymnastik mit Adenoiden bei einem Kind

Bevor Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie den Körper vorbereiten. Atme durch deinen Mund, klatsche und stampfe, mache ein paar Kurven.

Der Arzt verschreibt dem Kind Gymnastik. Die Hauptübungen des Komplexes sind wie folgt:

  • Stellen Sie Ihre Beine schulterbreit auseinander und beugen Sie sich leicht an den Knien. Drehen Sie den Körper in beide Richtungen und atmen Sie scharf aus. Die Übung heißt "Katze" und wird 12 Mal durchgeführt.
  • Beine weit auseinander, Rücken gerade. Einatmen - heben Sie jedes Bein der Reihe nach an die Brust, während sich das andere Bein, das auf dem Boden steht, leicht beugt und die Arme an den Ellbogen gebeugt hat. Atme Luft durch deinen Mund aus. "Schritte" - dies ist der Name der Übung, die 64 Mal wiederholt wird;
  • Legen Sie Ihre Beine zusammen, senken Sie Ihre Arme entlang des Körpers. Kippen Sie den Körper und greifen Sie mit den Händen nach unten. Atme durch die Nase ein, atme durch den Mund aus. Die Übung wird als "Pumpe" bezeichnet und 12 Mal für 8 Atemzüge wiederholt.
  • mit gebeugten Armen gerade stehen, Ellbogen nach unten zeigen. Ballen Sie Ihre Handflächen zu Fäusten, atmen Sie viermal mit der Nase ein und lassen Sie Luft durch den Mund ab. "Palmen" werden auch in Bauchlage ausgeführt. Wiederholen Sie 6 Mal für 4 Atemzüge;
  • Stellen Sie sich mit zu einer Faust geballten Händen gerade hin und bringen Sie sie zum Gürtel. Atme ein - drücke deine Fäuste nach unten, atme aus - entspanne deine Hände und kehre zum Gürtel zurück. Wiederholen Sie 4 Mal, ruhen Sie 10 Sekunden, machen Sie 8 weitere Male. Üben Sie "Epauletten", um 12 Mal für 8 Atemzüge durchzuführen.

Die Aufgabe der Eltern ist es, ihrem Kind das richtige Atmen beizubringen. Davon hängt die Menge an Sauerstoff ab, die in den Körper gelangt. Das Einatmen sollte immer langsam und voll sein, und das Ausatmen sollte entspannt und passiv sein..

Magnet für Adenoiditis bei einem Kind

Die Magnetotherapie ist eine weitere Behandlung für Adenoide.

Magnete werden in der Nähe der Lymphknoten getragen:

  • um den Hals;
  • in der Leistengegend;
  • an Ellbogen und Handgelenken.

Magnete haben eine bakterizide Eigenschaft, ein Metallelement beschleunigt die Durchblutung und entfernt Giftstoffe aus dem Körper eines Kindes.

Einatmen und Spülen mit Dampf

Jeder kennt den alten Weg - über ein offenes Gefäß mit einer medizinischen Mischung atmen. Der Dampfinhalator ist sehr beliebt. Es verhindert das Eindringen heißer Luft in die Haut und Verbrennungen.

Das Einatmen erfolgt am besten 1 Stunde nach dem Essen:

  1. Füllen Sie den Inhalator mit heißer Mischung.
  2. Schließen Sie den Deckel und befestigen Sie den Aufsatz.
  3. Setzen Sie das Kind auf einen Stuhl.
  4. Richten Sie die Düse auf das Gesicht, atmen Sie dann tief durch die Nase ein, halten Sie den Atem an und atmen Sie langsam Luft aus der Lunge aus.

Inhalationen werden in den frühen Stadien der Krankheit verschrieben, sie lindern Husten und verstopfte Nase. Bei Adenoiden von 2 oder 3 Grad kann das Einatmen mit heißem Dampf zur Bildung eitriger Prozesse im Nasengang führen. Waschen ist ein wirksames Verfahren, das einem Kind von früher Kindheit an beigebracht werden sollte..

Das Waschen der Nase für Babys ist in strenger Reihenfolge erforderlich:

  1. Legen Sie das Kind in eine liegende Position.
  2. Die Lösung muss aufgewärmt werden.
  3. Flüssigkeit in eine Pipette ziehen.
  4. Geben Sie 1-2 Tropfen in jeden Nasengang.

Nach der Instillation wird Schleim freigesetzt, der mit einer Spritze aus der Nase entfernt wird.

Methoden zur Entfernung von Adenoiden bei Kindern

Wenn eine Operation erforderlich ist, besprechen die Eltern mit dem HNO-Arzt, wie die Adenoide geeignet entfernt werden können. Klassische Chirurgie ist eine der Optionen, die unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Der Chirurg trennt das gebildete Gewebe mit einem speziellen Skalpell.

Nachteile der Methode:

  • Die Exzision erfolgt blind;
  • Schmerzen;
  • starkes Bluten.

Leistungen:

  • moderate Kosten;
  • Verfügbarkeit der Methode;
  • kurze Prozesszeit.

Wenn die Symptome einer Adenoiditis in der Nase bei Kindern nicht verschwinden und die Größe nicht abnimmt, wird eine chirurgische Behandlung verordnet

Beim Entfernen von Mandeln mit einer endoskopischen Methode ergeben sich folgende Vorteile:

  • Vollnarkose;
  • hohe Genauigkeit;
  • schnelle Kasse.

Es gibt nur einen Nachteil - die hohen Kosten der Operation. Die Lasermethode besteht in der Zerstörung pathologischer Formationen mit einem speziellen Skalpell.

Die Vorteile der Methode:

  • Richtigkeit;
  • Schmerzlosigkeit und Blutlosigkeit;
  • schnelle Erholung.

Die Nachteile umfassen:

  • große Wucherungen;
  • hoher Preis.

Ein weiterer innovativer schmerzloser Weg, um Adenoide mit flüssigem Stickstoff zu entfernen. Ein spezieller Schlauch wird in den Mund des Kindes eingeführt und die Mandeln werden kauterisiert. Der Eingriff erfolgt ohne Blut und Schmerzen.

Indikationen für eine Operation

Indikationen für eine operative Methode zur Entfernung von Adenoiden sind die Hauptgründe:

  • schlechter Schlaf;
  • schwerhörig;
  • vollständige verstopfte Nase.

Es ist besser, eine Operation dieser Art für ein Kind im Alter von 5 bis 6 Jahren durchzuführen, da vor diesem Alter die Möglichkeit besteht, dass sie erneut auftreten. Es gibt jedoch schwerwiegende Komplikationen, wenn es unmöglich ist, mit der Operation zu ziehen.

Erholung nach der Operation

Das Ergebnis der Operation hängt von der Art der Operation, der Größe der Halsmandeln und der Ausdauer des Körpers des Kindes ab..

Es gibt Empfehlungen, an die sich der Patient schneller erholt:

  • Einhaltung des Regimes;
  • Körperhygiene;
  • Diät.

Für zwei Wochen nach der Operation muss der Patient auf körperliche Aktivität verzichten..

Behandlung von Adenoiden mit Volksheilmitteln

Es gibt viele Mittel unter den Menschen, die in der Lage sind, Adenoide zu heilen, wenn nicht sogar zu heilen, aber zumindest die Verschlimmerung der Krankheit zu lindern. Und das Beste ist, wenn die Methoden zur Herstellung von medizinischen Abkochungen als zusätzliches Maß für die allgemeine Therapie verwendet werden.

Aloe-Blattsaft

Vor dem Eingriff muss der Nasopharynx gespült werden. Hierzu ist eine Lösung aus Soda oder Kochsalzlösung geeignet. Injizieren Sie 5 Tropfen mit gefiltertem Saft in jedes Nasenloch. Die Schleimhaut der Nase wird unter dem Einfluss des Saftes gereizt, Niesen beginnt.

Dadurch wird Schleim freigesetzt und der Entzündungsprozess nimmt ab. Es ist ratsam, diesen Vorgang eine Woche lang dreimal täglich zu wiederholen. Die Instillation muss mit Saft beginnen, der im Verhältnis 1: 3 verdünnt ist.

Nelke

Nehmen Sie 10 Knospen getrockneter Nelken, gießen Sie 125 ml kochendes Wasser ein und bestehen Sie 1 Stunde lang unter einem geschlossenen Deckel. Die aufgegossene Mischung abseihen und abkühlen lassen. Begrabe die Nase dreimal am Tag, einen Tropfen. Die Methode reduziert Schwellungen und Entzündungen.

Boudra

Ein Kräuter-Sud von Budra kann in einem Verhältnis von 15 g der Hauptkomponente zu 200 ml Wasser hergestellt werden. Das fertige Produkt wird zum Einatmen von Dämpfen verwendet - Einatmen. Es ist wünschenswert, die Mischung 3-4 mal täglich für 15 Tage zu atmen.

Eichenrinde

Zur Behandlung von Adenoiden ist eine Mischung aus Eichenrinde, Minze und Johanniskraut wirksam. Die Mischung wird zu gleichen Teilen aus getrockneten Blättern von Minze und Johanniskraut hergestellt, 2 Teile Eichenrinde hinzufügen, alles mischen. Ein Glas kochendes Wasser wird in 1 Esslöffel der Sammlung gegossen und 3 Minuten gekocht. Die Brühe wird infundiert, wonach die Nasengänge zweimal täglich 3-4 Tropfen geträufelt werden. Der Behandlungsverlauf ist auf 2 Wochen ausgelegt.

Feld Schachtelhalm

Feld Schachtelhalm in Form eines Suds ist nützlich für die Selbstbehandlung von Adenoiden. Eine Mischung aus 2 Esslöffeln Rohstoffen und 1 Tasse kochendem Wasser wird 10-15 Minuten lang erhitzt. In einem Wasserbad 2 Stunden darauf bestehen, filtrieren. Es wird eine fertige Brühe für den internen Gebrauch verwendet, die Tagesrate beträgt 300 ml, aufgeteilt in 3 Dosen. Es kann jedoch von Kindern über 5 Jahren eingenommen werden..

Schachtelhalm wird mit anderen Kräutern gemischt:

  • Echinacea;
  • Kamille;
  • Johanniskraut und andere Pflanzen.

Das Ergebnis ist eine Tinktur, mit der der Nasopharynx gespült wird. Der Nachteil bei der Einnahme einer Mischung mit Schachtelhalm besteht darin, dass die Hauptkomponente dazu neigt, Vitamin B1 schnell aus dem Körper des Kindes zu entfernen. Daher verschreibt der Arzt Vitaminkomplexe mit ihrem Inhalt, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Eine Mischung aus einer Saite mit Oregano

Aus der Schnur und dem Oregano werden für die medizinische Mischung nur Blütenstände entnommen, die getrocknet werden. Die Bestandteile im gleichen Verhältnis werden mit kochendem Wasser gedämpft und darauf bestanden. 2 Tropfen Thujaöl werden zu der abgesiebten Lösung gegeben, das Ergebnis ist ein Sud zum Waschen der Nase.

Minze mit Johanniskraut

Johanniskraut und Minze - in Form einer Infusion wird sie zum Waschen von Nase und Mund verwendet. Durch den Eingriff wird die Nasenatmung erleichtert und Schleim freigesetzt..

Mumiyo

Bienenmumie bis 14 Jahre mit Adenoiden wird äußerlich angewendet. Mumiyo in einer Menge von 0,2 Gramm muss in 30 ml Wasser gelöst werden. Nachdem Sie darauf bestanden haben, geben Sie 3 Tropfen in die Nasengänge und spülen Sie sie vorher mit einer medizinischen Lösung aus. Die Behandlung dauert 10 Tage, 3 Mal.

Propolis

Spülen Sie Ihre Nase täglich mit einer Spritze mit einer warmen Lösung aus Propolis (20 Tropfen) und Soda (1/4 TL) in Wasser aus. Wiederholen Sie das Waschen während des gesamten Behandlungsverlaufs 2-3 mal täglich.
Grüne Walnussschale

Die Nussschale wird zerkleinert und 5 Minuten in Wasser gekocht. Die abgekühlte Brühe wird filtriert und zur Naseninstillation verwendet. In jedes Nasenloch dreimal täglich 4 Tropfen tropfen, und die gesamte Behandlungsdauer beträgt 21 Tage.

Heute sind Adenoide in der Nase bei Kindern eine der häufigsten Pathologien. Pathologie dieser Art wird jünger und schreitet voran. Durch rechtzeitiges Erkennen von Symptomen und kompetente Behandlung können Sie dieses Problem für immer vergessen, und ein vernachlässigter Zustand führt wiederum zu Komplikationen und einer Verschlechterung der Lebensqualität des Kindes.

Artikelgestaltung: Wladimir der Große

Video über Adenoiditis

Komarovsky wird über Adenoide sprechen:

Adenoide in der Nase bei Kindern

Adenoide in der Nase bei Kindern sind eine häufige Pathologie, deren Entwicklung mit einer altersbedingten Unvollkommenheit der Immunität und anderen Merkmalen des Körpers des Kindes verbunden ist. Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren sind am anfälligsten für Adenoide. Viel seltener wird diese Krankheit bei älteren Kindern und Erwachsenen diagnostiziert..

Eltern finden bei Kindern in späteren Stadien häufig eine Hypertrophie der nasopharyngealen Mandel, da im Anfangsstadium der Krankheit ausgeprägte Symptome normalerweise fehlen oder so selten sind, dass sie nicht auf sich selbst achten. Die schnellste und effektivste Behandlung von Adenoiden wird jedoch genau in einem frühen Stadium ihrer Entwicklung durchgeführt. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man sie rechtzeitig identifiziert und was zu tun ist, wenn ein Kind Anzeichen der Krankheit hat.

Wie kann man verstehen, dass ein Kind Adenoide hat und keine Erkältung? Adenoide zeichnen sich durch einen langen, monatelangen Verlauf aus.

Was verursacht Adenoide?

Die nasopharyngeale Mandel ist Teil des Immunsystems, besteht aus lymphoiden Geweben und hat die Aufgabe, die in den Nasopharynx eintretende Luft vor Infektionserregern zu filtern, um die Ausbreitung von Infektionen im Körper zu verhindern. Bei Kindern befindet sich die Immunität im Stadium der Bildung, sie ist immer noch unterentwickelt, daher entzündet sich die Mandel bei einer Infektion häufig. Eine Entzündung verursacht ihre Hypertrophie, d. H. Eine Zunahme. Normalerweise kehrt die Amygdala nach Auflösung des Entzündungsprozesses zu ihrer normalen Größe zurück. Wenn sich der Entzündungsprozess jedoch häufig entwickelt, kann die Hypertrophie irreversibel werden. Bei Kindern neigen alle Körpergewebe zum Überwachsen, auch pathologische, weshalb sie nicht selten adenoide Wucherungen aufweisen.

Die Entstehung von adenoider Vegetation wird durch häufige Erkältungen, Infektionen bei Kindern und schädliche Umweltfaktoren (Aufenthalt in staubigen und stickigen Räumen, Leben in ökologisch ungünstigen Gebieten) erleichtert. Es wird auch eine erbliche Tendenz festgestellt.

Grad des Adenoidwachstums

Wie die Adenoide in der Nase aussehen und wie sie sich manifestieren, hängt vom Grad ihres Wachstums ab. Insgesamt gibt es drei solcher Grade:

  1. Die Adenoidvegetation überlappt weniger als 1/3 der Höhe der Nasengänge oder des Vomer.
  2. Die hypertrophierte nasopharyngeale Mandel überlappt den Vomer oder die Höhe der Nasengänge um mehr als die Hälfte.
  3. Adenoide überlappen die Höhe der Nasengänge oder des Öffners um mehr als 2/3.

Im letzteren Fall können Sie auf dem Foto von Adenoiden in der Nase bei Kindern sehen, dass die Nasengänge in Höhe der nasopharyngealen Mandel fast vollständig blockiert sind.

Aufgrund der Überlappung des Hörschlauchs durch die Adenoide entwickeln solche Patienten häufig Mittelohrentzündung, Eustachitis und Schwerhörigkeit.

Symptome von Adenoiden in der Nase bei einem Kind

Das Haupt- und erste Anzeichen für das Vorhandensein von Adenoiden ist eine anhaltende Verletzung der Nasenatmung. In den Anfangsstadien der Krankheit kann dies subtil sein. In der Regel bleibt während dieser Zeit die Nasenatmung erhalten, und nur in horizontaler Position (während des Nacht- oder Tagesschlafes) sind lautes Atmen, Puffen und Schnarchen zu hören. Anfangs treten solche Anzeichen von Zeit zu Zeit auf, aber wenn die Adenoide wachsen, werden sie dauerhaft.

Während sich die Pathologie entwickelt, beginnen verstopfte Nase und Schwierigkeiten beim Atmen der Nase im Wachzustand auf sich aufmerksam zu machen. Adenoide gehen oft mit einem schleimigen Nasenausfluss einher. Sie fließen über den Rücken des Pharynx und verursachen einen Reflexhusten, besonders morgens und nach einem Nickerchen.

Auch später bemerken andere, dass das Kind praktisch nicht durch die Nase atmet. Sein Mund ist ständig geöffnet. Der Geruchssinn ist beeinträchtigt, der Appetit nimmt ab. Die Stimme wird nasal. Aufgrund von Schlafstörungen, die durch unzureichende Sauerstoffversorgung des Körpers, Kopfschmerzen, schnelle Müdigkeit, Blässe der Haut, Beeinträchtigung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit, verminderte akademische Leistung, erhöhte Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen verstärkt werden.

Aufgrund der Überlappung des Hörschlauchs durch die Adenoide entwickeln solche Patienten häufig Mittelohrentzündung, Eustachitis und Schwerhörigkeit.

Die Luft, die die Nasengänge umgeht, wird nicht gereinigt oder erwärmt, weshalb Kinder, die ständig durch den Mund atmen, anfällig für akute Infektionen der Atemwege werden, was wiederum die Hypertrophie der nasopharyngealen Mandel erhöht.

Ständiges Atmen durch den Mund führt zur Bildung eines pathologischen Bisses (die oberen Schneidezähne ragen nach vorne) und zu einer Verletzung der Knochenstruktur des Gesichtsskeletts, der Brust. Ein längeres Fehlen der Nasenatmung äußert sich äußerlich: bei solchen Kindern ein ständig offener Mund, ein länglicher Unterkiefer, die äußeren Augenwinkel nach unten gesenkt.

Das Auftreten von adenoider Vegetation wird durch häufige Erkältungen, Infektionen im Kindesalter und schädliche Umweltfaktoren erleichtert. Es wird auch eine erbliche Tendenz festgestellt.

Ein ständiger Infektionsherd im Körper kann zur Ausbreitung des pathologischen Prozesses auf andere Organe und Systeme führen. Patienten mit Adenoiden leiden häufig an anhaltender Laryngitis, Pharyngitis, Sinusitis, Bronchitis, sie haben Störungen des Herz-Kreislauf-, Verdauungssystems und es wird Bettnässen beobachtet.

Diagnose

Wie kann man verstehen, dass ein Kind Adenoide hat und keine Erkältung? Adenoide zeichnen sich durch einen langen, mehrmonatigen Verlauf aus. Da jedoch nur ein Arzt eine genaue Diagnose stellen kann, sollten Sie beim ersten Verdacht auf das Vorhandensein von Adenoiden sofort einen HNO-Arzt konsultieren. Die frühen Stadien der Krankheit ohne ein offensichtliches Krankheitsbild werden normalerweise von einem Arzt während vorbeugender Untersuchungen erkannt - aus diesem Grund sollten sie nicht vernachlässigt werden.

Während einer Rhinoskopie kann der Arzt die Adenoidvegetation leicht erkennen und ihren Grad anhand der Höhe der Öffnerüberlappung bestimmen. In den meisten Fällen reicht dies aus, um eine Diagnose zu stellen. Zur Entwicklung therapeutischer Taktiken wird eine bakteriologische Untersuchung der Nasensekrete sowie eine allgemeine Analyse von Blut und Urin des Patienten durchgeführt. In schwierigen diagnostischen Fällen können Röntgenstrahlen erforderlich sein.

Behandlung

Zur Behandlung von Adenoiden werden konservative und chirurgische Methoden angewendet. Gegenwärtig empfehlen die meisten Kinderärzte, einschließlich des berühmten Arztes Komarovsky, der konservativen Therapie den Vorzug zu geben und nur dann auf chirurgische Eingriffe zurückzugreifen, wenn strenge Indikationen vorliegen.

Die konservative Behandlung von Adenoiden besteht darin, die Nase regelmäßig zu spülen und den Nasenwegen Medikamente mit einer vasokonstriktorischen, entzündungshemmenden und antiseptischen Wirkung zuzuführen. Wenn die bakteriologische Untersuchung das Vorhandensein einer bakteriellen Infektion bestätigt hat, werden Antibiotika verschrieben. Von lokalen antimikrobiellen Arzneimitteln können Sofradex, Tobradex usw. verwendet werden..

Ständiges Atmen durch den Mund führt zur Bildung eines pathologischen Bisses (die oberen Schneidezähne ragen nach vorne) und zu einer Verletzung der Knochenstruktur des Gesichtsskeletts Brust.

Wie spüle ich meine Nase? Das vielseitigste, einfachste und effektivste Mittel ist Kochsalzlösung. Sie können es in der Apotheke kaufen oder zu Hause zubereiten. Lösen Sie dazu ½-1 Teelöffel gewöhnliches Speisesalz in einem Glas kochendem Wasser, das auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Verwenden Sie zum Spülen eine Einwegspritze ohne Nadel oder kleine Spritze. In der Apotheke können Sie fertige Kochsalzlösung (Kochsalzlösung) sowie Nasensprays auf Salzbasis kaufen. Letztere zeichnen sich durch relativ hohe Kosten aus, sind jedoch am bequemsten zu verwenden. Dazu gehören Aqua Maris, Aqualor, Quicks, Physiomer, Marimer, Otrivin usw..

Abkochungen von Heilkräutern mit entzündungshemmender und trocknender Wirkung (Kamille, Eichenrinde, Feldschachtelhalm, Johanniskraut, Schnur, Calamus, Eukalyptus usw.) können auch zum Waschen der Nase verwendet werden. In einigen Fällen können Nasentropfen auf Thuja-Ölbasis helfen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Sie vor der Anwendung von Volksheilmitteln Ihren Arzt konsultieren müssen, da diese eine relativ hohe Allergenität aufweisen..

Kann ich meine Nase wärmen, wenn sie verstopft ist? Wärmebehandlungen können wirksam sein, müssen jedoch mit großer Sorgfalt und nur ohne akute Entzündung angewendet werden. Daher ist es besser, die Nase nicht zu Hause zu wärmen, zumindest nicht ohne die Zustimmung Ihres Arztes. Falls erforderlich, werden dem Kind physiotherapeutische Verfahren verschrieben: Inhalation mit einem Vernebler, Elektrophorese von Arzneimitteln, Ultrahochfrequenztherapie, UFO-Therapie.

Um besser durch die Nase zu atmen, werden Atemübungen verschrieben. Die gleiche Methode wird in der postoperativen Phase gezeigt, wenn entschieden wird, auf eine chirurgische Behandlung zurückzugreifen..

Derzeit empfehlen die meisten Kinderärzte, einschließlich des berühmten Arztes Komarovsky, der konservativen Therapie den Vorzug zu geben und nur dann auf chirurgische Eingriffe zurückzugreifen, wenn strenge Indikationen vorliegen.

In Abwesenheit der Wirkung einer verlängerten und regelmäßigen konservativen Therapie mit einer verlängerten Abwesenheit der Nasenatmung, entwickelten Hörstörungen, Veränderungen des Gesichtsskeletts, geistiger und körperlicher Verzögerung ist eine chirurgische Behandlung von Adenoiden bei Kindern angezeigt. Die Operation kann sowohl nach der klassischen Methode (Exzision mit einem Adenotom) als auch nach der endoskopischen Lasermethode sowie nach der Coblationsmethode durchgeführt werden.

Die Adenotomie unterliegt keinen Altersbeschränkungen. Falls angezeigt, kann sie bei Patienten jeden Alters durchgeführt werden. Relative Kontraindikationen sind Infektionskrankheiten (Vorbehandlung erforderlich), Blutkrankheiten (Vorbehandlung erforderlich), einen Monat nach der Impfung sowie maligne Neoplasien und andere schwere Pathologien im Stadium der Dekompensation (die Frage nach der Möglichkeit einer Adenotomie wird individuell entschieden)..

Es sollte bedacht werden, dass wenn der Patient unabhängig von der Methode Adenoide entfernt hat, dies keine Garantie für keinen Rückfall ist - dies ist einer der Gründe, warum Ärzte die Adenotomie nicht als universelle Lösung des Problems betrachten.

Verhütung

Die Prävention von Adenoiden besteht aus Maßnahmen zur Stärkung der Immunität des Kindes: gesunde, ausgewogene Ernährung, körperliche Aktivität, ein rationaler Tagesablauf, Verhärtung.

Video

Wir bieten zum Ansehen eines Videos zum Thema des Artikels an.

Behandlung von Adenoiden in der Nase bei Kindern

Adenoide oder adenoide Vegetationen sind Vergrößerungen des Gewebes der nasopharyngealen Mandel. Es befindet sich tief im Nasopharynx. Im Gegensatz zu den Gaumenmandeln ist es ohne ein spezielles Werkzeug des HNO-Arztes nicht möglich, sie zu sehen. Beim Menschen ist es in der Kindheit gut entwickelt. Wenn der Körper des Kindes älter wird, wird die Amygdala kleiner, so dass Adenoide bei Erwachsenen äußerst selten sind..

Funktionen der Rachenmandel

Die nasopharyngeale Mandel ist wie der Rest der Mandeln Teil des menschlichen Immunsystems. Ihre Hauptfunktion ist der Schutz. Es sind die Mandeln, die als erste Bakterien und Viren in den Weg stellen, die in den Körper eindringen und ihn zerstören. Die Adenoide befinden sich direkt an den Atemwegen, um schnell auf das Vorhandensein von Krankheitserregern zu reagieren. Während des Eindringens der Infektion beginnt die Rachenmandel, kräftig Immunzellen zu produzieren, um den äußeren Feind zu bekämpfen, und nimmt an Größe zu. Für Kinder ist dies die Norm. Wenn der Entzündungsprozess "umsonst" wird, kehrt die nasopharyngeale Mandel zu ihrer ursprünglichen Größe zurück.

Wenn das Kind oft krank ist, sind die Adenoide ständig entzündet. Die Amygdala hat keine Zeit zum Abnehmen, was zu einer noch stärkeren Verbreitung von adenoiden Vegetationen führt. Die Situation erreicht den Punkt, an dem sie den Nasopharynx vollständig blockieren, eine vollständige Atmung durch die Nase wird unmöglich.

Ursachen von Adenoiden

Die Verbreitung von Adenoidvegetation kann führen zu:

  • Vererbung;
  • anhaltende Erkältungen;
  • "Kindheitskrankheiten", die die Nasenhöhle und den Rachen betreffen: Scharlach, Masern, Röteln;
  • schwache Immunität;
  • Nichtbeachtung von Lüftungsstandards, Raumfeuchtigkeit, Staub;
  • allergische Manifestationen;
  • ungünstige Ökologie (Abgas, Emissionen).

Der Körper des Babys, der ständig von Viren befallen wird, führt in Kombination mit einer unentwickelten Immunität zu einer Hypertrophie der nasopharyngealen Mandel, wodurch eine komplexe Verletzung des Nasenatmungsprozesses auftritt und der Schleim in der Nase stagniert. Pathogene Mikroorganismen, die von außen eindringen, "haften" an diesem Schleim, und adenoide Vegetationen selbst werden zu einem Infektionsherd. Von hier aus können sich Bakterien und Viren auf andere Organe ausbreiten..

Klassifikation von Adenoiden

Adenoide Grad I: das Anfangsstadium, gekennzeichnet durch eine geringe Vegetationsgröße. In diesem Stadium überlappt sich die Oberseite des Öffners (hinteres Nasenseptum). Das Kind fühlt sich nur nachts unwohl, wenn das Atmen im Schlaf schwierig wird.

Bei Kindern mit Adenoiden II Grad ist mehr als die Hälfte des Öffners geschlossen. Sie sind mittelgroß. Besonderheiten dieser Phase: Das Kind schnarcht nachts ständig und atmet tagsüber mit offenem Mund..

Im Stadium III erreichen die Wucherungen ihre maximale Größe: Sie nehmen den größten Teil der Lücke zwischen Zunge und Gaumen ein. Das Atmen durch die Nase wird unmöglich. Kinder mit entzündeten Adenoiden Grad III atmen ausschließlich durch den Mund.

Symptome und Behandlung von Adenoiden bei Kindern

  • schwieriges oder unmögliches Atmen durch die Nase;
  • das Kind atmet durch den Mund;
  • Adenoide bei kleinen Kindern (Babys) verursachen Probleme beim Saugen (das Baby beendet das Essen nicht, ist launisch und nimmt nicht gut zu);
  • Anämie;
  • Probleme beim Riechen und Schlucken;
  • ein Gefühl der Anwesenheit eines Fremdkörpers im Hals;
  • das Kind spricht leise;
  • Nasenton in der Stimme;
  • Schnarchen im Schlaf, Schlafstörung;
  • rezidivierende Mittelohrentzündung, chronische Rhinitis;
  • Hörprobleme;
  • Beschwerden über Kopfschmerzen am Morgen;
  • übergewichtig sein, übermäßig aktiv sein oder die schulischen Leistungen beeinträchtigen.

Ein Kind mit einer chronischen Krankheit (zusätzlich zu den klassischen Symptomen) zeichnet sich durch leicht gewölbte Augen, einen hervorstehenden Kiefer, einen Fehlschluss (die oberen Schneidezähne ragen nach vorne), einen halboffenen Mund und ein gebogenes Nasenseptum aus. Achten Sie mehr darauf, wie Ihr Kind aussieht..

Wenn Sie bei einem Kind mehrere der oben genannten Symptome bemerken, ist dies ein Grund, sich an einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt zu wenden, um das Problem zu diagnostizieren und eine wirksame Behandlungsmethode mit einem integrierten Lösungsansatz zu wählen..

Adenoiditis

Verwechseln Sie die adenoide Vegetation nicht mit der Adenoiditis. Adenoide sind ein Überwachsen der nasopharyngealen Mandel, das die normale Atmung beeinträchtigt. Adenoiditis ist eine Entzündung in der Amygdala selbst, deren Symptome denen einer Erkältung ähneln. Dies sind jeweils zwei unterschiedliche Probleme, und auch die Therapieansätze sind unterschiedlich. Es ist unmöglich, Adenoide (Tonsillenhypertrophie) zu heilen, dh überschüssiges Gewebe im Nasopharynx ohne chirurgischen Eingriff zu entfernen. Adenoiditis hingegen wird konservativ behandelt: Schwellungen werden beseitigt, Entzündungen verschwinden, Symptome verschwinden.

Adenoiditis wird von folgenden Symptomen begleitet:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • ständig verstopfte Nase, gebrauchte Vasokonstriktor-Tropfen sind nicht wirksam;
  • Nasenstimme;
  • durch den Mund atmen;
  • Halsschmerzen;
  • Appetitverletzung;
  • Husten.

Warum sind Adenoide gefährlich??

Die Vermehrung der adenoiden Vegetation kann zu Hörproblemen führen, sogar bis zum Hörverlust. Das menschliche Hörgerät besteht aus mehreren Abschnitten. Im Mittelteil befindet sich eine Hörröhre, es ist auch die Eustachische Röhre, die für die Regulierung des äußeren (atmosphärischen) Drucks mit dem Druck im Nasopharynx verantwortlich ist. Die zunehmende Größe der Rachenmandel blockiert den Mund der Eustachischen Röhre, Luft kann nicht frei zwischen der Nasenhöhle und dem Ohr zirkulieren. Infolgedessen wird das Trommelfell weniger beweglich, was sich negativ auf die Hörfähigkeit auswirkt. In schweren Fällen sprechen solche Komplikationen nicht auf die Behandlung an..

Freunde! Eine rechtzeitige und korrekte Behandlung gewährleistet eine schnelle Genesung!

Wenn eine normale Luftzirkulation nicht möglich ist, entwickelt sich eine Infektion im Ohr und es kommt zu einer Entzündung (Mittelohrentzündung).

Ständiges Atmen durch den Mund führt, wie bereits erwähnt, zu einer Verformung des Gesichtsskeletts sowie zu einer Abnahme der Sättigung des Gehirns mit Sauerstoff: Das Kind wird schnell müde und kann der Schulbelastung nicht standhalten, die Leistung nimmt stark ab.

Die konstante Infektionskonzentration in der nasopharyngealen Mandel führt zu einer allgemeinen Vergiftung des Körpers und zur Ausbreitung von Viren auf andere Organe. Das Baby ist häufiger Bronchitis, Laryngitis und Pharyngitis ausgesetzt.

Unangenehme Folgen können auch Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt, nächtliche Harninkontinenz und Husten sein.

Diagnose

Die Diagnose wird in einem HNO-Büro unter Anleitung eines HNO-Arztes durchgeführt. Der Arzt führt eine allgemeine Untersuchung des Patienten durch und bittet die Eltern um Beschwerden und das Auftreten ausgeprägter Symptome.

Zusätzlich werden folgende Prüfungsarten mit Hilfe von verwendet:

  • Pharyngoskopie - Untersuchung des Oropharynx;
  • Rhinoskopie - Untersuchung der Nasenhöhle;
  • Röntgen;
  • Die Endoskopie des Nasopharynx ist die informativste Methode, die ein vollständiges Bild liefert (die Ergebnisse der Studie können auf einem digitalen Medium aufgezeichnet werden)..

Wirksame Behandlungen für Adenoide bei Kindern

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kinder zu behandeln - chirurgische und konservative. Die Behandlungsmethoden werden nur von einem HNO-Arzt verschrieben, basierend auf dem Stadium des Vegetationswachstums und dem Zustand des Kindes.

Adenoide mit einer konservativen Methode zu behandeln bedeutet, Medikamente in Kombination mit Physiotherapie zu verwenden. Ein integrierter Ansatz ist der Schlüssel zur Wirksamkeit der Behandlung von Adenoiden. Der Arzt verschreibt Vasokonstriktortropfen und antimikrobielle Medikamente.

Es wird empfohlen, die Nase mit einer Lösung aus Furacilin, Protargol, Rhinosept und anderen Medikamenten zu spülen. Es ist nicht verboten, Adenoide bei Kindern mit Volksheilmitteln zu behandeln: Abkochungen von Kamille, Eichenrinde, Johanniskraut, Schnur, Schachtelhalm usw. eignen sich perfekt zum Waschen.)

Um die Wirkung der Behandlung zu festigen, wird empfohlen, physiotherapeutische Verfahren durchzuführen: UFO, UHF, Elektrophorese usw..

Parallel dazu lohnt es sich, Antihistaminika und Vitaminkomplexe einzunehmen. Kindern mit überwachsener adenoider Vegetation wird empfohlen, unsere Schwarzmeer-Resorts zu besuchen.

Operation

In besonderen Situationen kann der HNO-Arzt eine Adenotomie verschreiben - eine Operation zur Entfernung der Vegetation. Es gibt eine Reihe von Indikationen für eine Adenotomie:

  • wenn es nicht möglich ist, das Kind auf konservative Weise wirksam zu behandeln;
  • Die Unfähigkeit, vollständig durch die Nase zu atmen, führt zu häufigen Krankheiten: Mandelentzündung, Pharyngitis usw..
  • wiederkehrende Entzündungen in den Ohren;
  • das Kind schnarcht, die Atmung stoppt im Schlaf (Apnoe).

Eine Intervention ist bei Blutkrankheiten, während einer Verschlimmerung von Infektionskrankheiten und bei Kindern unter zwei Jahren kontraindiziert..

Vor der Adenotomie muss die Entzündung durch Heilung der adenoiden Vegetation entfernt werden. Die Operation selbst dauert nur 15-20 Minuten und findet unter örtlicher Betäubung statt. Während der Manipulation sitzt der Patient auf einem Stuhl, der Kopf ein wenig nach hinten geworfen, und der HNO-Arzt greift mit Hilfe eines speziellen Instruments - eines Adenotoms - nach dem Vegetationsgewebe und schneidet es mit einer scharfen Handbewegung ab. Nach der Manipulation ist eine leichte Blutung möglich. Wenn die Operation erfolgreich ist und keine Komplikationen festgestellt werden, darf der Patient nach Hause gehen.

Eine Alternative zur Standardchirurgie, eine modernere Intervention, ist die endoskopische Adenotomie. Es wird mit einem Endoskop durchgeführt. Diese Methode erhöht den Prozentsatz der Operationen, die ohne Komplikationen durchgeführt werden, erheblich..

Nach dem Eingriff müssen Sie einen Tag im Bett bleiben und sich einige Wochen lang auf körperliche Anstrengung und Aktivität beschränken. Die Zeit in der Sonne sollte reduziert werden, heiße Bäder sind kontraindiziert. Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt wird eine Reihe von Atemübungen empfehlen, die dem Patienten sicherlich helfen werden, sich zu erholen und zu einem normalen Lebensstil zurückzukehren..

Verhütung

Vorbeugende Methoden zur Verhinderung des Auftretens von Adenoiden umfassen:

  • Härten;
  • Stärkung der Immunität;
  • Vitamine nehmen;
  • richtige Ernährung;
  • rechtzeitige Behandlung von Infektionskrankheiten und Erkältungen;
  • Nasenhygiene;
  • rechtzeitiger Zugang zu einem Arzt bei den ersten Symptomen der Krankheit.

Adenoide bei Kindern: Symptome und Behandlung

Adenoide sind überwachsene Mandeln, die im Nasopharynx jedes Menschen vorkommen. Sie sind aus einem Grund da: Die Mandeln werden größtenteils von ihren lymphoiden Geweben gebildet, die Lymphozyten produzieren, die für die Aufrechterhaltung der Immunität und die Verhinderung des Eindringens pathogener Mikroorganismen tief in die Atemwege verantwortlich sind. Mit anderen Worten, theoretisch sind dies sehr wichtige und nützliche Formationen. Auf dem Foto unten können Sie sehen, wie sie aussehen und wo sie sich befinden.

Das einzige Problem ist, dass absolut jede Entzündung, die im Nasopharynx auftritt, eine Zunahme der Mandeln verursacht. Entzündungsprozesse in der Nase, Virusinfektionen, akute Infektionen der Atemwege und akute Virusinfektionen der Atemwege - all dies führt zu einer signifikanten "Schwellung". Dieser Prozess ist reversibel, dh nach dem Ende der Krankheit nehmen sie allmählich ab und kehren zu ihren vorherigen Volumina zurück. Aber wenn Krankheiten nacheinander folgen oder wenn sich ein Präzedenzfall lange hinzieht, wachsen die lymphoiden Gewebe stark und können nicht mehr die Form annehmen, die sie ursprünglich hatten. Dies kann jedoch aus einer Reihe anderer Gründe geschehen..

Warum sonst können Adenoide wachsen??

Daher kann Ihr Kind auch in folgenden Fällen gefährdet sein:

  • Wenn Sie selbst während der Schwangerschaft krank waren oder wenn Sie beim Tragen eines Fötus Antibiotika oder andere starke Medikamente eingenommen haben. Darüber hinaus kann das Problem mit den Adenoiden infolge der daraus resultierenden Geburtsverletzung auftreten..
  • Wenn das Kind eine erbliche Tendenz hat, die nasopharyngeale Mandel zu vergrößern. Dies kann auch mit Problemen mit der Schilddrüse, Lethargie und Apathie des Babys einhergehen..
  • Wenn Sie in einem ungünstigen Klima leben. Es kann sowohl eine Industriestadt als auch eine Fülle von minderwertigem Kunststoff und anderen Materialien sein, weit entfernt von umweltfreundlichen Materialien im Innenraum..
  • Wenn zu viele schädliche Substanzen in den Körper des Kindes gelangen, ist dies möglicherweise die falsche Wahl für die Fütterung, das übermäßige Essen von Süßigkeiten und sogar für Impfungen, insbesondere solche, die in einem frühen Alter hergestellt wurden.
  • Wenn das Kind selbst oder seine Eltern an einer ausreichend schweren Allergie leiden.

Die Hauptsymptome von Adenoiden bei Kindern

Adenoide bei Kindern sind keineswegs ein katastrophales Problem und können vollständig gelöst werden. Hier ist wie in jeder gesundheitsbezogenen Angelegenheit eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung äußerst wichtig. Die Hauptsymptome, bei denen Sie eine Proliferation der Nasopharynxmandeln bei Ihrem Kind vermuten können, lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Probleme mit der Nasenatmung, unabhängig davon, ob das Baby gerade krank ist. Das heißt, selbst in einem relativ gesunden Zustand atmet ein Kind mit Adenoiden oft durch den Mund, auch während des Schlafes. Aufgrund der sinkenden Zungenwurzel kann es sogar nachts zu Erstickungsattacken kommen, die den Atem anhalten. Dies führt oft dazu, dass das Baby Albträume hat..
  • Häufige Rhinitis, sehr lang anhaltend und reagiert nicht auf die meisten Mittel, die Sie versuchen, sie zu behandeln.
  • Häufige Krankheiten: Erkältungen, Infektionen, Bronchitis, Mandelentzündung, Lungenentzündung. Bei Adenoiden entzünden sich besonders häufig die Hörorgane des Kindes und es entstehen entsprechende Beschwerden (z. B. Mittelohrentzündung). Dies liegt daran, dass die überwucherten Mandeln die Öffnungen der Hörschläuche blockieren..
  • Ein anhaltender Husten, der durch Schleim verursacht wird, der über den Rücken des Nasopharynx fließt, und dieser Ausfluss reizt seine Nervenenden.
  • Ändern der Klangfarbe der Stimme in Richtung "nasal".
  • Verschlechterung der geistigen Fähigkeiten des Kindes, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen, erhöhte Müdigkeit, Schläfrigkeit und Apathie. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die langfristigen negativen Auswirkungen von hypertrophierten Adenoiden den Atmungsmechanismus stören und zu einer Gehirnhypoxie führen..
  • Verzerrung der Form der Brust ("Hühnerbrust") und des Gesichts ("adenoider Gesichtstyp" mit unregelmäßigem Biss, länglichem Unterkiefer und Verdickung in Höhe der Nasennebenhöhlen).

Die letzteren Symptome beziehen sich eher auf sehr fortgeschrittene Fälle, in denen die Eltern die Adenoide des Kindes zuletzt behandeln. Natürlich ist es äußerst unerwünscht, dies zu tun: Mit einer solchen Einstellung wird die Krankheit eine ernsthafte Verzögerung des Babys sowohl in der körperlichen als auch in der geistigen Entwicklung hervorrufen..

Was tun, wenn ein Kind Symptome einer Adenoidhypertrophie hat??

Die Antwort liegt natürlich auf der Hand: Behandeln Sie die Krankheit nicht mit Volksheilmitteln, sondern gehen Sie dringend zum Arzt. Es gibt vier Hauptstadien des Wachstums der Adenoide (je mehr sie den Nasopharynx blockieren, desto höher ist die Diagnose), und der beste Weg, ihn nicht auf die vierte Stufe zu bringen, besteht darin, das Baby so schnell wie möglich einer wirksamen medizinischen Behandlung zu unterziehen.

Konservative Behandlungen für Adenoide

Nicht immer wird ein kleiner Patient mit überwachsenen Mandeln sofort zur Operation geschickt. Wenn der Grad der nasopharyngealen Obstruktion noch nicht sehr hoch ist, kann der Arzt weniger radikale Behandlungen verschreiben:

  • Regelmäßige und gründliche Reinigung der Nebenhöhlen, Nasenwege und des Nasopharynx von reichlich vorhandenem Schleim. Hierzu können verschiedene Verfahren angewendet werden: von der Anwendung verschiedener Tropfen und Sprays bis zur Verwendung spezieller Geräte..
  • Drogen Therapie. Dies sind abschwellende Mittel, antibakterielle, entzündungshemmende Antihistaminika mit lokaler Wirkung. Sie sollten ausschließlich vom Arzt Ihres Kindes ausgewählt werden..
  • Homöopathie. Die Methode ist zweifelhaft, liefert aber manchmal bestimmte Ergebnisse. Bei homöopathischen Methoden zur Behandlung von Adenoiden müssen Sie jedoch verstehen, dass sie nicht so harmlos sind, wie sie scheinen: Wenn Sie aufgrund der Hoffnung auf ihre Wirksamkeit zulassen, dass die Krankheit weitergeht, schädigen sie tatsächlich die Gesundheit Ihres Kindes..
  • Physiotherapie. Dies sind UHF, "Salzhöhlen", Elektrophorese und viele andere Verfahren.
  • Lasertherapie. Dies ist eine relativ junge Methode, die jedoch häufig hilft, überwachsene Mandeln zu heilen. Der Laserstrahl wird auf das Adenoidgewebe gerichtet, was zu einer Abnahme der Entzündungsprozesse, einer Abnahme des Ödems und einer Verbesserung des Zustands des Patienten führt.
  • Klimatherapie. Warmes Klima, Meer- oder Kiefernluft heilen Ihr Kind möglicherweise nicht vollständig, aber sie tragen definitiv zu seiner Genesung bei..

Natürlich wird eine richtige Ernährung, mäßiger Sport und ein Spaziergang an der frischen Luft niemals überflüssig sein - mit einem Wort, alles, was im Prinzip jedem Menschen hilft, seine Gesundheit zu erhalten.

Chirurgische Methode zur Behandlung von Adenoiden

Wenn alle oben genannten Methoden keine Wirkung zeigen und die Mandeln Ihres Babys mehr als viermal im Jahr mit entsprechenden Komplikationen wachsen, hat der Arzt allen Grund, eine chirurgische Operation zu verschreiben. In den meisten Fällen können Sie das Problem ein für alle Mal beseitigen, obwohl drei bis vier Monate lang konservative Behandlungsmethoden angewendet werden müssen, um den normalen Zustand des Patienten aufrechtzuerhalten, bis sich der Körper nach einem solchen Eingriff vollständig erholt hat..

In seltenen Fällen wachsen die Adenoide einige Zeit nach der Operation wieder, und in einer solchen Situation ist es wiederum äußerst wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren..