Rinitol Edas-131

Angina

Rinitol Edas-131: Gebrauchsanweisung und Testberichte

Lateinischer Name: Rinitol Edas-131

ATX-Code: keine

Wirkstoff: Hexenschuss (Pulsatilla), Kamille (Chamomilla), Zwiebel (Allium Schwefel), Kohlensäure (Calcium carbonicum Hahnemanni), Silbernitrat (Argentum nitricum)

Produzent: LLC Holding "Edas" (Russland)

Beschreibung und Foto-Update: 12.12.2019

Preise in Apotheken: ab 124 Rubel.

Rinitol Edas-131 ist ein topisches homöopathisches Präparat zur Behandlung von Rhinitis.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament ist in Form von homöopathischen Nasentropfen erhältlich: Eine klare, farblose, geruchlose Flüssigkeit mit salzigem Geschmack [25 ml in Glasflaschen (einschließlich Tropfstopfen) in einer Pappschachtel 1 Flasche; 15 ml in polymeren Tropfflaschen, in einem Karton 1 Flasche und Gebrauchsanweisung für Rinitol Edas-131].

100 g der Zubereitung enthalten:

  • Wirkstoffe: Pulsatilla (Pulsatilla) C6, Argentum nitricum (Argentum nitricum) C6, Calcium carbonicum Hahnemanni (Conchae) [Calcium carbonicum Hahnemann (Conche)] C6, Alliumschwefel (Allium flail) C3, Chamomilla (Hamomilla) C3;
  • Hilfsstoffe: Methylparahydroxybenzoat, Natriumchlorid, gereinigtes Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Rinitol Edas-131 ist ein homöopathisches Arzneimittel, dessen therapeutische Wirkung auf den Eigenschaften seiner Bestandteile beruht.

Anwendungshinweise

Die Verwendung von Rinitol Edas-131 ist zur Behandlung des akuten Stadiums der Rhinitis angezeigt.

Kontraindikationen

  • Alter bis zu 18 Jahren;
  • individuelle Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Rinitol Edas-131, Gebrauchsanweisung: Methode und Dosierung

Rinitol Edas-131-Tropfen werden intranasal verwendet und in jeden Nasengang getropft.

Empfohlene Dosierung: 3 Tropfen in beide Nasenlöcher 3 mal täglich.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen des Arzneimittels sind unwahrscheinlich, aber wenn sie auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Überdosis

Überdosierungssymptome sind nicht festgestellt.

spezielle Anweisungen

Keine Drogenabhängigkeit oder Entzugsreaktionen nach Beendigung der Behandlung.

Wenn vor dem Hintergrund der Verwendung von Tropfen die Krankheitssymptome bestehen bleiben oder sich der Zustand verschlechtert, sollten Sie den Rat Ihres Arztes einholen.

Einfluss auf die Fahrfähigkeit von Fahrzeugen und komplexe Mechanismen

Das homöopathische Mittel hat keinen Einfluss auf die Aufmerksamkeitskonzentration oder die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen. Daher können Patienten während der Dauer ihrer Anwendung potenziell gefährliche Aktivitäten ausführen, einschließlich Fahren und Arbeiten mit Bewegungsmechanismen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Da keine Untersuchungen zur Anwendung von Rinitol Edas-131 bei schwangeren und stillenden Frauen durchgeführt wurden, sollten sie einen Arzt konsultieren, wenn homöopathische Tropfen verwendet werden müssen.

Verwendung im Kindesalter

Es ist kontraindiziert, Rinitol Edas-131-Tropfen für Kinder unter 18 Jahren zu verschreiben, da keine ausreichenden klinischen Daten vorliegen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Rinitol Edas-131 ist mit anderen Arzneimitteln kompatibel.

Analoge

Es gibt keine Analoga von Rinitol Edas-131, die in ihrer Zusammensetzung ähnlich sind. Arzneimittel mit einer ähnlichen pharmakologischen Wirkung sind Nazivin, Afrin, Nazol, Nazosprey, Nesopin, Noxprey, Oxymetazolin, Oxyfrin, Otrivinoxy, Rankof Rino, Rinostop Extra, Sialor Rino usw..

Lagerbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Bei Temperaturen bis zu 25 ° C an einem dunklen Ort lagern.

Haltbarkeit - 2 Jahre.

Abgabebedingungen von Apotheken

Ohne Rezept erhältlich.

Bewertungen von Rinitol Edas-131

Bewertungen von Rinitol Edas-131 sind überwiegend positiv. Viele Patienten sind sehr zufrieden mit der Wirkung homöopathischer Tropfen bei der Behandlung der Erkältung. Die Vorteile des Arzneimittels umfassen schnelle Wirkung, natürliche Zusammensetzung, Abwesenheit von Nebenwirkungen, Sucht und Unbehagen bei der Verwendung. Viele Eltern bedauern, dass die Anwendung von Rinitol Edas-131 bei Kindern kontraindiziert ist.

Preis für Rinitol Edas-131 in Apotheken

Der Preis für Rinitol Edas-131 für eine Packung mit 1 Tropfflasche (15 ml) kann ab 104 Rubel, 1 Flasche mit 25 ml des Arzneimittels ab 130 Rubel liegen.

Rinitol Edas-131: Preise in Online-Apotheken

Rinitol Edas-131 Nasentropfen. 15ml

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, nur zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich!

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Gehirnkrankheiten. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die Krankheit kompensiert.

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar..

Millionen von Bakterien werden in unserem Darm geboren, leben und sterben. Sie können nur mit hoher Vergrößerung gesehen werden, aber wenn sie zusammengetragen würden, würden sie in eine normale Kaffeetasse passen..

Viele Medikamente wurden ursprünglich als Medikamente vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Hustenmittel vermarktet. Und Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen..

Allein in den USA werden jährlich mehr als 500 Millionen US-Dollar für Allergiker ausgegeben. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden wird, um Allergien endgültig zu bekämpfen??

Laut Untersuchungen der WHO erhöht ein tägliches halbstündiges Gespräch auf einem Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, einen Gehirntumor zu entwickeln, um 40%.

Das Antidepressivum Clomipramin induziert bei 5% der Patienten einen Orgasmus.

Um den Patienten herauszuholen, gehen Ärzte oft zu weit. So zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte über 900 Operationen, um Neoplasien zu entfernen.

Das menschliche Gehirn wiegt ungefähr 2% des gesamten Körpergewichts, verbraucht aber ungefähr 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden..

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Durchführung einer Operation an einem Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben, und dann braucht sie vielleicht keine Operation..

Die Leber ist das schwerste Organ in unserem Körper. Das Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Wenn Liebende sich küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, aber sie tauschen fast 300 verschiedene Arten von Bakterien aus..

Früher dachte man, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Meinung wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Person durch Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Jeder Mensch hat nicht nur einzigartige Fingerabdrücke, sondern auch die Zunge.

Untersuchungen zufolge haben Frauen, die mehrere Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken..

Die Komplexe der medizinischen Fernuntersuchungen vor Reiseantritt sind eine innovative Entwicklung, mit der Sie die Kosten des Unternehmens für nicht produktive Artikel sowie optimieren können.

"Edas-131": Gebrauchsanweisung, Beschreibung, Rezensionen und Analoga

In der Regel manifestiert sich ein so unangenehmes Phänomen wie eine laufende Nase im ungünstigsten Moment und verursacht viele Unannehmlichkeiten und Beschwerden. Daher ist es ganz natürlich, dass eine Person sofort den Wunsch hat, sie loszuwerden. Dafür müssen Sie jedoch ein Medikament auswählen, das sofort wirkt. Heutzutage bietet der Pharmamarkt viele Mittel gegen Erkältungen an, die sich in Zusammensetzung, pharmakologischer Wirkung, Freisetzungsform und natürlich Preis unterscheiden. Intranasale Tropfen "Edas-131" gelten als eine der wirksamsten..

Merkmale des Arzneimittels

"Edas-131" ist ein homöopathisches Mittel der heimischen Produktion, das zur Instillation in die Nasengänge bestimmt ist. Da die Zusammensetzung des Arzneimittels natürlich ist, sollte seine Unbedenklichkeit nicht in Zweifel gezogen werden. Es hat eine schnelle therapeutische Wirkung, ist gut verträglich und daher sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet..

Meist werden Tropfen "Edas-131" bei akuter und chronischer Rhinitis (infektiös oder allergisch) sowie bei Sinusitis verschrieben. Trotzdem ist das Wirkungsspektrum viel breiter. Das Medikament wird als prophylaktisches und therapeutisches Mittel gegen Angina, Mandelentzündung, Kehlkopfentzündung, Pharyngitis, Influenza und akute Atemwegserkrankungen eingesetzt.

Edas-131 wird in Form einer Lösung hergestellt, die leicht salzig im Geschmack ist. Kann in 25-ml-Fläschchen aus dunklem Glas oder 15-ml-Fläschchen aus Kunststoff mit Tropfverschluss verpackt werden.

Komposition

Die schnelle und wirksame Wirkung des Arzneimittels wird durch seine einzigartige Zusammensetzung sichergestellt. Zu den Hauptwirkstoffen eines homöopathischen Arzneimittels gehören:

• Calcium carbonicum (Austernkalk) - fördert den Mineralstoffwechsel, beseitigt verstopfte Nase und reichliche Sekretion;

• Argentum nitricum (Silbernitrat) - wirkt desinfizierend und entzündungshemmend, verbessert die Abgabe von Schleimsekreten, beseitigt Juckreiz und Tränenfluss;

• Allium Dreschflegel (Zwiebel) - enthält eine große Menge an Phytonciden und ist daher eines der besten Mittel im Kampf gegen Grippe und Erkältungen. Außerdem erhöht es die Resistenz gegen Viren und Bakterien.

• pulsatilla pratensis (Wiesen-Hexenschuss) - erfolgreich zur Behandlung verschiedener pathologischer Zustände, einschließlich eitriger Rhinitis;

• hamomila recutitta (Kamillenapotheke) - beseitigt die Symptome katarrhalischer Entzündungsprozesse in den oberen Atemwegen, stellt den Geruchssinn wieder her und erhöht die lokalen Schutzfunktionen.

Wie Edas-131 funktioniert

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass die Verwendung von Tropfen Folgendes ermöglicht:

• Entzündungen reduzieren;

• die Schwere der Krankheitssymptome verringern;

• um wiederholte Rückfälle und weiteres Fortschreiten zu verhindern;

• Verbesserung der Abgabe von pathogenen Inhalten aus der Nasenhöhle.

Aufgrund des Vorhandenseins natürlicher Extrakte stärkt "Rinitol Edas-131" das Immunsystem, wirkt sich positiv auf die Nasenschleimhaut und insbesondere auf den gesamten Körper aus, was über antibakterielle Wirkstoffe nicht gesagt werden kann. Er ist nicht nur verschiedenen Arten von Rhinitis ausgesetzt, sondern auch Sinusitis.

Behandlungsregeln

Die Gebrauchsanweisung "Edas-131" ist als Arzneimittel positioniert, das zur intranasalen Anwendung bestimmt ist. Das allgemeine Behandlungsschema beinhaltet die Instillation der Nasengänge, 3 Tropfen dreimal täglich. In einigen Fällen kann es vom behandelnden Arzt geändert werden. Typischerweise beträgt die Therapiedauer etwa eine Woche. Im chronischen Krankheitsverlauf kann ein Spezialist einen zweiwöchigen Kurs verschreiben.

Die Anweisung für das homöopathische Mittel enthält Informationen über die Unerwünschtheit seiner Anwendung durch Kinder unter 18 Jahren, was durch den Mangel an Informationen zu dieser Alterskategorie erklärt wird. Trotzdem wird Rinitol Edas-131 zur Behandlung von Kleinkindern eingesetzt. Auf die eine oder andere Weise ist es ratsam, dies unter der Aufsicht eines Spezialisten zu tun..

Für den Zeitraum der Schwangerschaft und Stillzeit verbietet der Hersteller die Verwendung des Arzneimittels in dieser Kategorie von Patienten nicht. In jedem Fall ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen und das Medikament zu verwenden, nachdem Sie zuvor Ihren Arzt konsultiert haben.

Es ist zu beachten, dass Zigaretten, Alkohol und Kaffee zu einer Verringerung der therapeutischen Wirkung der Homöopathie beitragen. Daher ist es besser, sie für die Dauer der Anwendung von Edas-131-Tropfen nicht zu verwenden.

Das Medikament kann mit anderen Medikamenten wie intranasalen Sprays oder Tropfen, antiviralen Mitteln und Antibiotika kombiniert werden.

Kontraindikationen

Alle homöopathischen Mittel werden auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe hergestellt, daher gelten sie als gesundheitsschädlich und haben keine Nebenwirkungen. Um solche Medikamente zu kaufen, ist keine ärztliche Verschreibung erforderlich.

Im Allgemeinen wird "Edas-131", dessen Bewertungen seine hohe Effizienz bestätigen, von Patienten gut vertragen und beinhaltet kein Sucht- oder Entzugssyndrom. Nur in seltenen Fällen können unerwünschte Reaktionen auftreten. In der Regel handelt es sich um eine Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels, die mit einer individuellen Unverträglichkeit verbunden ist..

Überdosierungsfälle wurden bisher nicht gemeldet.

Ist es immer effektiv??

Bei der Anwendung des Arzneimittels nehmen die Symptome der Krankheit nach einigen Tagen ab. Wenn keine Wirkung vorliegt, kann dies bedeuten, dass die Behandlung verzögert wurde. Je früher mit der Medikation begonnen wird, desto höher sind die Erfolgschancen..

Es ist zu beachten, dass die Edas-131-Tropfen keine antibakteriellen Wirkstoffe enthalten. Daher sollte bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Entzündung der oberen Atemwege die Behandlungstaktik geändert werden. Dies kann mit Hilfe eines Spezialisten erfolgen, der aktivere therapeutische Methoden auswählt..

"Edas-131" hat keine vasokonstriktorischen Eigenschaften. Bei schweren Atembeschwerden werden zur Wiederherstellung die Vasokonstriktor-Medikamente parallel zu homöopathischen Tropfen eingesetzt.

Bewertungen

Die Meinung von Patienten, die das homöopathische Mittel "Edas-131" eingenommen haben, läuft darauf hinaus, dass es sich tatsächlich um ein wirksames Medikament handelt, mit dem Sie leicht und schnell mit einer Erkältung umgehen können. In den meisten Fällen verschwindet es nach einigen Tagen der Einnahme des Arzneimittels. Manchmal raten die Leute sogar, das Medikament immer bei sich zu haben, damit sie es bei den ersten Symptomen der Krankheit einnehmen können..

"Edas-131" (Bewertungen bestätigen dies) funktioniert gut bei akuter Rhinitis, die von einem wässrigen oder eitrigen Nasenausfluss begleitet wird. Es ermöglicht Ihnen, die Anzeichen der Krankheit schnell zu beseitigen und den Geruchssinn wiederherzustellen.

Was sagen die Bewertungen über Edas-131 aus, wenn Sie eine laufende Nase bei einem Kind behandeln? Das Medikament hilft Kindern genauso gut. Es ist besonders geeignet für diejenigen, die keine Pillen nehmen und Salben verwenden möchten..

Darüber hinaus empfehlen Ärzte ein homöopathisches Mittel für Menschen mit allergischer Rhinitis, die sich im Herbst-Frühling verschlimmert. Im Winter ist "Edas-131" unverzichtbar, um Erkältungen vorzubeugen.

Preis und Analoga

Die Kosten für Tropfen sind ziemlich erschwinglich. Im Durchschnitt sind es etwa 119 Rubel für eine 15-ml-Flasche und 132 Rubel für eine 25-ml-Flasche.

Für strukturelle Analoga gibt es derzeit keine. Und wenn es nicht möglich ist, Edas-131-Tropfen zu kaufen, kann der Arzt ein Arzneimittel mit einer anderen Zusammensetzung, aber einer ähnlichen pharmakologischen Wirkung wählen. Unter solchen Medikamenten sind Delufen, Euphorbium compositum, Aqualor, Morenazal, Interferon, Nazoferon, Pinosol und andere heute sehr beliebt..

Zusammenfassend sollte angemerkt werden, dass die Behandlung von Rhinitis oder Sinusitis mit homöopathischen Mitteln länger dauert als die Standardtherapie. Darüber hinaus wird die beste Wirkung der Homöopathie in Kombination mit traditionellen Arzneimitteln erzielt, die ausschließlich von einem Spezialisten verschrieben werden müssen..

Edas 131 Nasentropfen - was Sie wissen müssen

Gebrauchsanweisung für Rinitol Edas 131

Der homöopathische Arzt wird die erforderliche Dosierung verschreiben. Normalerweise sollten 2-3 Tropfen des Arzneimittels gleichzeitig in jedes Nasenloch getropft werden. Der Vorgang kann 3-4 Mal am Tag wiederholt werden. Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch.

Der Arzt passt die Dosierung je nach Alter und Zustand des Patienten an.

In akuten Fällen sollte der Kurs mindestens 7 Tage dauern. Chronische Form erfordert eine längere Anwendung.

Das Medikament ist gut geeignet für die Behandlung von Rhinitis bei Kindern. Es kann ziemlich schwierig sein, ein Kind mit Pillen und Salben zu behandeln. Es ist viel einfacher, Nasentropfen zu verwenden. Rinitol Edas 131 hat keinen unangenehmen oder bitteren Geschmack, wird von kleinen Kindern gut und leicht vertragen.

Die unangenehmen Symptome einer Rhinitis verschwinden normalerweise innerhalb von zwei Tagen nach der Einnahme des Arzneimittels. Es ist auch gut, es zur Prophylaxe während einer Grippeepidemie oder im Frühjahr zu verwenden, um allergische Rhinitis zu verhindern..

Rinitol Edas 131 kann während der Schwangerschaft sicher angewendet werden. Es wird dem Kind nicht schaden, im Gegenteil, es wird die Immunität der werdenden Mutter stärken..

Im Falle einer individuellen Unverträglichkeit können allergische Reaktionen auf einen Bestandteil der Zusammensetzung auftreten. Folgende Phänomene sind möglich:

  • Juckreiz;
  • Ausschlag;
  • Quinckes Ödem.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, muss die Behandlung unterbrochen und dringend ein Arzt konsultiert werden.


Es wird empfohlen, einen HNO-Arzt aufzusuchen, bevor Sie Nasentropfen verwenden..

Behandlungsregeln

Die Gebrauchsanweisung "Edas-131" ist als Arzneimittel positioniert, das zur intranasalen Anwendung bestimmt ist. Das allgemeine Behandlungsschema beinhaltet die Instillation der Nasengänge, 3 Tropfen dreimal täglich. In einigen Fällen kann es vom behandelnden Arzt geändert werden. Typischerweise beträgt die Therapiedauer etwa eine Woche. Im chronischen Krankheitsverlauf kann ein Spezialist einen zweiwöchigen Kurs verschreiben.

Die Anweisung für das homöopathische Mittel enthält Informationen über die Unerwünschtheit seiner Anwendung durch Kinder unter 18 Jahren, was durch den Mangel an Informationen zu dieser Alterskategorie erklärt wird. Trotzdem wird Rinitol Edas-131 zur Behandlung von Kleinkindern eingesetzt. Auf die eine oder andere Weise ist es ratsam, dies unter der Aufsicht eines Spezialisten zu tun..

Für den Zeitraum der Schwangerschaft und Stillzeit verbietet der Hersteller die Verwendung des Arzneimittels in dieser Kategorie von Patienten nicht. In jedem Fall ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen und das Medikament zu verwenden, nachdem Sie zuvor Ihren Arzt konsultiert haben.

Es ist zu beachten, dass Zigaretten, Alkohol und Kaffee zu einer Verringerung der therapeutischen Wirkung der Homöopathie beitragen. Daher ist es besser, sie für die Dauer der Anwendung von Edas-131-Tropfen nicht zu verwenden.

Das Medikament kann mit anderen Medikamenten wie intranasalen Sprays oder Tropfen, antiviralen Mitteln und Antibiotika kombiniert werden.

Zusammensetzung von Rinitol Edas - 131

Das Medikament enthält alkoholische Verdünnungen der folgenden Substanzen:

  1. Argentum nitricum (Argentum nitricum). Unterdrückt Entzündungen mit antiseptischer Wirkung. Hilft bei der Verbesserung der Abgabe von Schleimsekreten, was zu einer Verringerung der Juckreizempfindungen in der Höhle und der Tränenfluss führt.
  2. Calcium carbonicum. Hilft bei der Normalisierung des Mineralstoffwechsels, indem es die übermäßige Schleimproduktion unterdrückt und Staus lindert.
  3. Pulsatilla (Pulsatilla pratensis). Es ist ein Element aus Hexengras. Zeigt eine hohe therapeutische Wirksamkeit bei der Entwicklung einer eitrigen Rhinitis.
  4. (Chamomilla recutita). Es ist eine Apothekenkamille, die die Symptome des Anfangsstadiums der Entzündung der Atemwege reduziert und den Geruchssinn normalisiert.

Die Freisetzungsform von Rinitol Edas-131 wird durch Nasentropfen dargestellt.

Um eine größere therapeutische Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, das Arzneimittel mit anderen homöopathischen Mitteln zu kombinieren: Larinol Edas-117 oder Allergopent Edas-130. Letzteres ist besonders relevant für allergische Rhinitis..

Edas 131 Nasentropfen helfen nicht nur bei der Behandlung von Rhinitis verschiedener Ursachen, sondern verbessern auch den Zustand des Immunsystems erheblich.

Edas-131 Gebrauchsanweisung

Hersteller

Ursprungsland

Produktgruppe

Formulare freigeben

  • Homöopathische Tropfen. Jeweils 15 ml in einer Plastikflasche mit Tropfverschluss und Plastikschraubverschluss. Jede Flasche wird zusammen mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch in eine Schachtel aus Pappe gegeben. Homöopathische Tropfen. 25 ml in einer Plastikflasche mit Tropfverschluss und Plastikschraubverschluss. Jede Flasche wird zusammen mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch in eine Schachtel aus Pappkarton gegeben.

Beschreibung der Darreichungsform

  • Farblose transparente Flüssigkeit, salziger Geschmack, geruchlos.

pharmachologische Wirkung

Edas 131 ist ein homöopathisches Mittel, dessen Hauptzweck die Behandlung von Rhinitis ist, die durch das Eindringen von Infektionen oder Bakterien in den Körper verursacht wird, sowie deren allergische Form. Das Präparat enthält verschiedene homöopathische Inhaltsstoffe wie Silbernitrat, Calciumcarbonat, Hexen-Hexenschuss, Kamille, Zwiebel, Natriumchlorid und gereinigtes Wasser

Dank dieser Komponenten hat Edas 131 eine Reihe von Maßnahmen: Reduziert Schwellungen erheblich, was im Falle einer Erkältung sehr wichtig ist, da aufgrund dieses Phänomens der Atemprozess gestört wird. Reduziert die Schwere der Symptome. Hilft bei der Stärkung der lokalen Immunität, da die Zusammensetzung ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe enthält, die das Immunsystem unterstützen

Hilft, Schleim besser aus der Nase zu entfernen und sorgt so für eine schnelle Genesung. Verbessert den Allgemeinzustand durch Verringerung der Schwere der Symptome. Der Hauptvorteil dieses Arzneimittels besteht darin, dass es zusätzlich zu seiner therapeutischen Wirkung zur Verbesserung der Immunität beiträgt und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens der Krankheit verringert. Dies ist in der Herbst-Winter-Zeit sehr wichtig, wenn sich viele schädliche Bakterien und Mikroben in der Luft befinden und die Anzahl der SARS-Fälle zunimmt. Die natürlichen Bestandteile des Arzneimittels wirken nicht nur lokal, sondern wirken sich auch aktiv auf den gesamten Körper aus..

Spezielle Bedingungen

Wenn keine Wirkung oder akute Entzündungsprozesse von Ohr, Rachen und Nase auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten, wirkt sich nicht aus.

Komposition

  • Wirkstoffe: 100 g des Präparats enthalten alkoholische homöopathische Verdünnungen: Calcium carbonicum Hahnemanni (Calcium carbonicum) C6, Argentum nitricum (Argentum nitricum) C6, Pulsatilla pratensis (Pulsatilla pratensis) C6, Chamomilla recutita (ha-milla, All recutita) C3 Allium Dreschflegel) CZ Hilfsstoffe: Natriumchlorid - 0,9 g, Nipagin - 0,05 g gereinigtes Wasser auf 100,0 g

Edas-131 Indikationen zur Verwendung

  • Akute Rhinitis.

Edas-131 Nebenwirkungen

  • Derzeit gibt es keine Informationen über die Nebenwirkungen des Arzneimittels. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, konsultieren Sie einen Arzt..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Einnahme homöopathischer Arzneimittel schließt die Behandlung mit anderen Arzneimitteln nicht aus.

Überdosis

Überdosierungsfälle wurden bisher nicht gemeldet.

Lagerbedingungen

  • Bei Raumtemperatur 15-25 Grad lagern
  • Von Kindern fernhalten
  • an einem dunklen Ort aufbewahren

Informationen aus dem staatlichen Arzneimittelregister.

Rinitol EDAS-131

Als symptomatisches Mittel in der komplexen Therapie, basierend auf langjähriger praktischer Erfahrung, wie in Materia Medica beschrieben. (K. Göring, St. Petersburg, 1998):

Typische Symptome bei der Verwendung einzelner Komponenten:

  • Calcium carbonicum Hahnemanni (Calcium carbonicum) C6 - Akuter, laufender Schnupfen mit wässrigem Ausfluss aus der Nase, der die Nasenflügel reizt. Wechsel von reichlichen Sekreten während des Tages und verstopfter Nase in der Nacht. Wässriger Ausfluss wird eitrig, weißlich-gelb gefärbt. Gefühl ständiger Kälte. Schlimmer noch, Feuchtigkeit und Kälte..
  • Argentum nitricum C6 - Schnupfen mit einem Ausfluss von weißlichem Eiter aus der Nase, oft begleitet von Kopfschmerzen über den Augen. Gefühl von starkem Juckreiz in der Nase. Häufiges Niesen. Tränenfluss.
  • Pulsatilla pratensis (Pulsatilla) C6 - Häufiger Wechsel von Schnupfen mit wässrigem Ausfluss und verstopfter Nase oder gelblichem (gelblich-grünem) Ausfluss am Morgen. Häufiges Niesen. Druckgefühl an der Nasenwurzel. Geruchsverlust. Kopfschmerzen in der Stirn. Tränenfluss, Rötung der Bindehaut und der Augenlider. Photophobie.
  • Chaomilla recutita (Hamomilla) C3 - Schnupfen mit fließendem, wässrigem oder viskosem Ausfluss, manchmal irritierend, bis Geschwüre der Nasenflügel auftreten. Geruchsverlust. Möglicher Wechsel von Schmerzen in der Nase mit einem Gefühl der Taubheit.
  • Allium cepa (Allium flail) C3 - Schnupfen mit reichlich leichtem, reizendem Ausfluss. Ständiges Niesen. Kopfschmerzen in der Stirn, Rezidive im Frühjahr und Sommer. Tränenfluss.

Diese Symptome sind charakteristisch für eine akute chronische und allergische Rhinitis..

Zur Vorbeugung dieser Krankheiten wird die Verwendung von BIOENERGOTONIKA EDAS 03-01 empfohlen, das Spurenelemente enthält: Zink, Mangan, Selen, Vitamin C und biologisch aktive Bestandteile von Echinacea und Bienenbrot.

RINITOL EDAS-131 wird zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern angewendet. Kompatibel mit anderen Arzneimitteln. Hat keine Nebenwirkungen. Ohne ärztliche Verschreibung abgegeben.

  • RATIONALE DER ANWENDUNGSINDIKATIONEN

Das breite Wirkungsspektrum des Arzneimittels wird durch die Pathogenese der Monokomponenten gerechtfertigt, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt.

Calcium carbonicum Hahnemanni: überwältigender, drückender Schmerz in der Stirn, während Ruhe und Bewegung; Druckschmerz vor dem Kopf über der Nasenwurzel am Morgen; Kopf fühlt sich heiß, stumpf und schwer an; Tränenfluss aus geröteten Augen, kann sie kaum öffnen; geschwächter Geruchssinn; sehr widerlicher Geruch in der Nase; Gestank wie Mist, Schießpulver oder faule Eier; häufiges Niesen ohne Rhinitis oder mit trockener Rhinitis; häufiges Niesen aufgrund qualvoller stechender Schmerzen oder Juckreiz in der Nase; reichlich fließende Rhinitis; Erkältungen treten plötzlich auf, mit Ausfluss, der regelmäßig tropft, wie klares Wasser aus einer Nase; Rhinitis mit reichlicher Sekretion, rein wie Wasser, salziger Geschmack; extreme Exposition gegenüber Kattara; bläst dicken Schleim aus, der mit dunklem Blut vermischt ist; schmerzhafte Empfindlichkeit der Nase mit Rhinitis; akute und chronische Rhinitis mit ausgeprägter Rötung und Schwellung der Schleimhaut; schleimiger und eitriger Nasenausfluss; verstopfte Nase; Niesen; Neigung zu Nasenbluten; Halsentzündung; raue Stimme am Morgen, besser vom Husten; schmerzlose Heiserkeit, kann kaum sprechen. K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1998, Bd. 3, S. 146.

Argentum nitricum: schmerzhafte Fülle und Schwere im Kopf; Entzündung der Schleimhäute des Nasopharynx; Schnupfen mit Tränenfluss, Niesen, Geruchsverschwendung; Schüttelfrost; Kopfschmerzen; Heiserkeit der Stimme; Halsentzündung; Schnupfen mit betäubenden Kopfschmerzen über den Augen, muss sich hinlegen; Niesen, Frösteln, tränende Augen, schmerzhafte Untersuchung; Ausfluss von weißlichem Eiter mit Blutgerinnseln; akuter Schnupfen. K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1998, Bd. 1, S. 504.

Pulsatilla (Pulsatilla): Schwere des Kopfes, kann ihn nicht aufrecht halten oder anheben; Quetschschmerz in der Stirn über den Augenhöhlen, der den ganzen Kopf betrifft; tränende Augen, trübe Augen; Kitzeln in der Nase - konstant, wie bei kleinem Schnupftabak, gefolgt von heftigem Niesen; Rhinitis: mit Geruchs- und Geschmacksverlust; abwechselnd trocken und fadenziehend oder abends verstopft, mit Geruchs-, Geschmacks- und Appetitverlust; abends verstopfte Nase; morgens gelb oder gelbgrün; schlaffe Nasenlöcher; die Nasenflügel ulzerieren von außen; Auslaufen von wässriger Flüssigkeit; entzündete Bindehaut des Auges mit dem Gefühl, dass die Augen mit Schleim bedeckt sind, der abgewischt werden könnte; Frösteln gemischt mit Fieber, mit Kopfschmerzen; Flüssigkeit im Freien; Überlastung zu Hause; frontale Kopfschmerzen; Photophobie; raue Stimme; reißende Schmerzen in der Kieferhöhle, im Ohr; häufiger Wechsel von fließendem und trockenem Schnupfen mit Nasenbluten; kein Appetit, kein Geruch und dicker, gelber oder grüner und übelriechender Ausfluss; akute Rhinitis mit Inkonsistenz und Wechsel der Symptome - Verstopfung des einen oder anderen Nasenwegs, plötzlich ersetzt durch das Auftreten eines flüssigen, schleimigen Ausflusses; Entzündung der Nasennebenhöhlen; verminderter Geruchssinn; Heiserkeit der Stimme; Heiserkeit und Rauheit des Halses; kann nicht laut sprechen. K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1999, Bd. 8, S. 551.

Chaomilla (Hamomilla): Schwere, Mattheit, Druck, Verengung oder Brennen in der Stirn; drückende und grabende Kopfschmerzen, insbesondere in der Stirn und den Schläfen; reißender Schmerz in den Schläfen; akute Entzündung der Nasenschleimhaut mit starkem Ausfluss; Niesreizung mit Krabbelgefühl, trockener Hitze und einem Gefühl von Verstopfung in der Nase; das Gefühl, dass Rhinitis kommen wird; auch mit Druck in der Stirn; Rhinitis - flüssig, wässrig, zähflüssig, scharf, mit Geruchsverlust, mit einem hackenden Husten; verstopfte Nase; ein Gefühl, in der Nase zu kriechen, zu Tränen; Niesen; Tränenfluss; Tendenz zu einem chronischen Verlauf des Prozesses. K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1998, Bd. 3, S. 494.

Allium cepa (Allium Dreschflegel): akute Rhinitis im Frühling und Sommer mit häufigem Niesen und starkem, dünnem, scharfem, reizendem Ausfluss; erhöhter Schleimausfluss aus der Nase mit leichter Verstopfung in beiden Nasenlöchern; Schnupfen eher trocken als fließend, mit drückenden Schmerzen über der Nasenwurzel; erhöhte Geruchsempfindlichkeit; Heiserkeit der Stimme; die Stimme ist rau, heiser; bellender Husten; Rötung der Augen mit Juckreiz und Photophobie; reichliche nicht reizende Tränenfluss.

Handelsname der Droge
Rinitol EDAS-131

Registrierungs-Zertifikat
P N003024 / 01 Gültigkeit: unbegrenzt.

Darreichungsform
Homöopathische Tropfen.

Komposition:
Wirkstoffe: Calcium carbonicum Hahnemanni (Calcium carbonicum) С6, Argentum nitricum (argentum nitricum) С6, Pulsatilla (pulsatilla) С6, Сhamomilla (hamomilla) С3, Allium cepa (allium cepa) С3.
Hilfsstoffe: Natriumchlorid, Nipagin, gereinigtes Wasser bis 100,0 g.

Beschreibung von
Farblose transparente Flüssigkeit, salziger Geschmack, geruchlos.

Pharmakologische Gruppe
Homöopathisches Mittel.

Art der Verabreichung und Dosierung
Sofern nicht anders vorgeschrieben, 3 Tropfen 3-mal täglich in jeden Nasengang auftragen.

Nebenwirkungen
Allergische Reaktionen sind möglich.
Derzeit gibt es keine Informationen über die Nebenwirkungen des Arzneimittels..
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, konsultieren Sie einen Arzt..

Überdosis
Überdosierungsfälle wurden bisher nicht gemeldet.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln
Es ist möglich, homöopathische Arzneimittel in Kombination mit anderen Arzneimitteln zu verwenden.

Spezielle Anweisungen
Rauchen, Alkohol und / oder Kaffee können die Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel beeinträchtigen.
Keine Drogenabhängigkeit oder Entzugssymptome festgestellt.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Das Medikament wird nach Anweisung eines Arztes eingenommen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten
Betrifft nicht.

Freigabe Formular
Die Tropfen sind homöopathisch und befinden sich in einer dunklen Glasflasche (25 ml), die mit einem Polyethylen- oder Tropfstopfen verschlossen und zusammen mit der Gebrauchsanweisung in einer Schachtel aus Pappe aufbewahrt wird. Die mit einem Stopfen und einem Schraubverschluss verschlossene Flasche kann zusätzlich mit einem Tropfstopfen ausgestattet werden.

Lagerbedingungen
An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C..
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Haltbarkeit 2 Jahre.
Nicht nach Ablaufdatum verwenden!

Abgabebedingungen von Apotheken
Kein Rezept.

Calcium carbonicum Hahnemanni: überwältigender, drückender Schmerz in der Stirn, während der Ruhe und Bewegung; Druckschmerz vor dem Kopf über der Nasenwurzel am Morgen; der Kopf wirkt heiß, stumpf und schwer; Tränenfluss aus geröteten Augen, kann sie kaum öffnen; geschwächter Geruchssinn; sehr widerlicher Geruch in der Nase; Gestank wie Mist, Schießpulver oder faule Eier; häufiges Niesen ohne Rhinitis oder mit trockener Rhinitis; häufiges Niesen aufgrund qualvoller stechender Schmerzen oder Juckreiz in der Nase; reichliche te-kuchy Rhinitis; Erkältungen treten plötzlich auf, mit Ausfluss, der regelmäßig tropft, wie klares Wasser aus einer Nase; Rhinitis mit reichlicher Sekretion, rein wie Wasser, salziger Geschmack; extreme Exposition gegenüber Katta-Widder; bläst dicken Schleim aus, der mit dunklem Blut vermischt ist; schmerzhafte Empfindlichkeit der Nase mit Rhinitis; akute und chronische Rhinitis mit ausgeprägter Rötung und Schwellung der Schleimhaut; schleimiger und eitriger Nasenausfluss; verstopfte Nase; Niesen; Neigung zu Nasenbluten; Halsentzündung; raue Stimme am Morgen, besser vom Husten; schmerzlose Heiserkeit, kann kaum sprechen.
K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1998, Bd. 3, S. 146.

Argentum nitricum: schmerzhafte Fülle und Schwere im Kopf; Entzündung der Schleimhäute des Nasopharynx; Schnupfen mit Tränenfluss, Niesen, Geruchsverschwendung; Schüttelfrost; Kopfschmerzen; Heiserkeit der Stimme; Halsentzündung; Schnupfen mit betäubenden Kopfschmerzen über den Augen, muss sich hinlegen; Niesen, Frösteln, tränende Augen, schmerzhafte Untersuchung; Ausfluss von weißlichem Eiter mit Blutgerinnseln; akute Rhinitis.
K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1998, Bd. 1, S. 504.

Pulsatilla (Pulsatilla): Schwere des Kopfes, kann ihn nicht aufrecht halten oder anheben; Quetschschmerz in der Stirn über den Augenhöhlen, der den ganzen Kopf betrifft; tränende Augen, trübe Augen; Kitzeln in der Nase - konstant, wie bei kleinem Schnupftabak, gefolgt von heftigem Niesen; Rhinitis: mit Geruchs- und Geschmacksverlust; abwechselnd trocken und fadenziehend oder abends verstopft, mit Geruchs-, Geschmacks- und Appetitverlust; abends verstopfte Nase; morgens gelb oder gelbgrün; schlaffe Nasenlöcher; die Nasenflügel ulzerieren von außen; Auslaufen von wässriger Flüssigkeit; entzündete Bindehaut des Auges mit dem Gefühl, dass die Augen mit Schleim bedeckt sind, der abgewischt werden könnte; Frösteln gemischt mit Fieber, mit Kopfschmerzen; Flüssigkeit im Freien; Überlastung zu Hause; frontale Kopfschmerzen; Photophobie; raue Stimme; reißende Schmerzen in der Kieferhöhle, im Ohr; häufiger Wechsel von fließendem und trockenem Schnupfen mit Nasenbluten; kein Appetit, kein Geruch und dicker, gelber oder grüner und übelriechender Ausfluss; akute Rhinitis mit Unbeständigkeit und Wechsel der Symptome - Verstopfung des einen oder anderen Nasenwegs, die plötzlich durch das Auftreten eines flüssigen, schleimigen Ausflusses ersetzt wird; Entzündung der Nasennebenhöhlen; verminderter Geruchssinn; Heiserkeit der Stimme; Heiserkeit und Rauheit des Halses; kann nicht laut sprechen.
K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1999, Bd. 8, S. 551.

Chaomilla (Hamomilla): Schwere, Mattheit, Druck, Verengung oder Brennen in der Stirn; drückende und grabende Kopfschmerzen, insbesondere in der Stirn und den Schläfen; reißender Schmerz in den Schläfen; akute Entzündung der Nasenschleimhaut mit starkem Ausfluss; Niesreizung mit Krabbelgefühl, trockener Hitze und einem Gefühl von Verstopfung in der Nase; das Gefühl, dass Rhinitis kommen wird; auch mit Druck in der Stirn; Rhinitis - flüssig, wässrig, zähflüssig, scharf, mit Geruchsverlust, mit einem hackenden Husten; verstopfte Nase; ein Gefühl, in der Nase zu kriechen, zu Tränen; Niesen; Tränenfluss; Tendenz zu einem chronischen Verlauf des Prozesses.
K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1998, Bd. 3, S. 494.

Allium cepa (Allium Dreschflegel): akute Rhinitis im Frühling und Sommer mit häufigem Niesen und starkem, dünnem, scharfem, reizendem Ausfluss; erhöhter Schleimausfluss aus der Nase mit leichter Verstopfung in beiden Nasenlöchern; Schnupfen eher trocken als fließend, mit drückenden Schmerzen über der Nasenwurzel; Überempfindlichkeit gegen Gerüche; Heiserkeit der Stimme; die Stimme ist rau, heiser; bellender Husten; Rötung der Augen mit Juckreiz und Photophobie; reichliche nicht reizende Tränenfluss.
K. Göring. Materia Medica, St. Petersburg, 1998, Bd. 1, S. 111.

RINITOL EDAS-131

Klinische und pharmakologische Gruppe

Wirkstoffe

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Tropfen homöopathisch farblos, transparent, salzig, geruchlos.

100 g
Calcium carbonicum Hahnemanni (Calcium carbonicum) C6
Argentum nitricum (Argentum nitricum) C6
Pulsatilla pratensis (Pulsatilla pratensis) C6
Chamomilla recutita (Hamomilla recutita) C3
Alliumschwefel (Alliumschlegel) C3

Hilfsstoffe: Natriumchlorid 0,9 g, Nipagin 0,05 g, gereinigtes Wasser bis zu 100 g.

25 ml - dunkle Glasflaschen (1) - Kartonpackungen.
15 ml - Plastikflaschen mit Tropfverschluss (1) - Kartonpackungen.

Rinitol Edas-131: Gebrauchsanweisung und Testberichte

Synonyme: Rinitol Edas-131

Rinitol Edas 131 - homöopathische Tropfen, die am häufigsten zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet werden. Sie ermöglichen es Ihnen, sowohl eine einfache Rhinitis als auch eine akute Rhinitis infektiösen Ursprungs zu beseitigen. Sie werden als einziges Mittel zur Beseitigung der unangenehmen Symptome einer Erkältung sowie als Teil einer komplexen Therapie zur Bekämpfung der chronischen Rhinitis verschrieben.

Das Medikament ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Eine Einnahme bis 18 Jahre ist nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt und Vergleich aller Risiken möglich.

Das Mittel wird nicht nur bei Erkältungen verschrieben, sondern auch bei Erkältungen, die allergischer Natur sind. Für die Instillation in die Nase ist es am bequemsten, das Medikament in einer Plastikverpackung mit einer speziellen Pipette zu verwenden.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Die Tropfen Edas-131 sind in abgedunkelten Glasfläschchen mit 25 Millilitern und einer Kunststoffschraubkappe oder in einer Kunststoffverpackung mit einer Tropfkappe erhältlich, damit das Produkt leicht in die Nase gelangen kann. Das Medikament ist in einem Karton verpackt, im Inneren befindet sich eine Gebrauchsanweisung.

Die Nasentropfen enthalten folgende Wirkstoffe:

1. Calcium Carbonicum C6. Ermöglicht es Ihnen, das Fließen von flüssigen Sekreten aus der Nasenhöhle zu stoppen, die die Schleimhäute reizen. Es wird bei Problemen mit dem Wechsel von starker Sekretion aus den Nebenhöhlen am Tag und schwerer verstopfter Nase in der Nacht, wenn der Patient schläft, verschrieben. Es hilft bei der Bekämpfung einer komplizierten Rhinitis, wenn eine seröse oder eitrige Trennlösung aus der Nase austritt. Wird häufig bei allergischer Rhinitis angewendet, die durch hohe Luftfeuchtigkeit verschlimmert wird.

2. Argentum Nitrikum C6. Es hilft bei der Bekämpfung einer laufenden Nase, die durch die Trennung von weißlich eitrigem Inhalt von der Nase kompliziert wird. Es wird für die Entwicklung von Komplikationen in Form von starken Kopfschmerzen, erhöhter Tränenfluss, häufigem Niesen usw. verschrieben..

3. Pulsatilla C6. Ermöglicht die Beseitigung einer laufenden Nase, die durch den Wechsel eines starken Ausflusses von Flüssigkeitssekret aus der Nase mit Perioden schwerer Nasenverstopfung mit gelbem, dickem Ausfluss am Morgen nach dem Schlafen gekennzeichnet ist. Ermöglicht die Minimierung der Manifestation von Begleitsymptomen - starke Kopfschmerzen, Niesen, Entzündung der Schleimhäute des Auges, tränende Augen, Angst vor hellem Licht.

4. Hamomilla C3. Die Komponente bekämpft den viskosen oder flüssigen Ausfluss aus den Nebenhöhlen, der die Schleimhäute reizt. Es wird bei Problemen mit dem Geruchssinn verschrieben.

5. Alliumkette C3. Die Hauptindikationen für die Anwendung sind eine schwere laufende Nase mit reichlich vorhandener Flüssigkeitssekretion aus der Nase, häufiges Niesen aufgrund einer laufenden Nase, eine komplizierte allergische Rhinitis, insbesondere während der Frühlingsblüte von Pflanzen.

Alle diese Symptome sind hauptsächlich mit der Entwicklung einer Rhinitis im Körper im akuten oder chronischen Stadium sowie einer allergischen Rhinitis verbunden. Um die Genesung zu beschleunigen, wird den Patienten zusätzlich das Medikament Edas-0301 verschrieben. Das Produkt enthält Spurenelemente, die für die normale Funktion des Körpers notwendig sind, sowie Echinacea, das die Schutzfunktionen des Körpers verbessert und das Immunsystem stärkt..

Edas-131 gegen Erkältung wird zur Behandlung von Krankheiten bei Kindern und Erwachsenen angewendet. Es wird ohne ärztliche Verschreibung aus der Apotheke abgegeben und kann mit anderen homöopathischen Arzneimitteln kombiniert werden. Bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren..

Anwendungshinweise

Nasentropfen werden Erwachsenen und Kindern mit den folgenden Krankheiten verschrieben:

  • Chronische oder akute Rhinitis;
  • Allergischer Schnupfen;
  • Erkältungen der oberen Atemwege;
  • Zur Vorbeugung von Erkältungen, wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten.

Art der Anwendung

Vor der Verwendung des Produkts ist es ratsam, das Arzneimittel gründlich zu schütteln. Bei längerer Lagerung ist eine Delaminierung der Produktkomponenten möglich.

Das Medikament wird Patienten in folgenden Dosierungen verschrieben:

Erwachsene Patienten - 5 Tropfen im Nasengang nicht mehr als 4 mal täglich;
Kinder im Alter von 1 bis 2 Jahren - 1 Tropfen in den Nasengang 3-4 mal am Tag;
Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren - 2-3 Tropfen pro Nasenloch 3-4 mal am Tag;
Kinder von 5 bis 10 Jahren - 3-4 Tropfen in den Nasengang 3-4 mal am Tag;
Kinder über 10 Jahre - 3-4 mal täglich 4-5 Tropfen pro Nasenloch.

Vor der Verwendung des Produkts ist es ratsam, den Nasengang mit einer schwachen Salzlösung zu spülen. Eine solche Zubereitung erhöht die Wirksamkeit des Produkts.

Standardisierte Dosierungen sind angegeben, der Verlauf der Aufnahme wird vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit von den Symptomen der Krankheit und den Merkmalen ihrer Manifestation ausgewählt. Erhöhen Sie die Dosis des Arzneimittels nicht selbst, da eine Überdosierung möglich ist.

Nach Überprüfungen beginnt bei Patienten nach den ersten beiden Dosen des Arzneimittels eine Linderung des Zustands zu beobachten. Das Medikament hat keine vasodilatierende Wirkung und schadet daher jungen Patienten in keiner Weise. Selbst bei längerem Gebrauch des Arzneimittels werden Patienten nicht abhängig von dem Arzneimittel. Es gibt auch kein Entzugssyndrom, bei dem sich der Gesundheitszustand verschlechtert.

Grundsätzlich dauert die Behandlung 12-14 Tage. Wenn Sie 2-3 Tage nach der Einnahme des Arzneimittels eine Verschlechterung des Gesundheitszustands feststellen, sollten Sie eine Pause von 5-7 Tagen einlegen und dann die Behandlung mit fortsetzen.

Wenn nach einer Woche der Einnahme des Arzneimittels die unangenehmen Symptome nicht verschwunden sind oder sich der Gesundheitszustand verschlechtert hat, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und Ihren Arzt um Hilfe bitten..

Vorsichtsmaßnahmen

Das Medikament sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit eines Kindes sowie bei Patienten unter 18 Jahren mit Vorsicht angewendet werden. Für diese Patientengruppen ist eine Konsultation des behandelnden Arztes mit einer Bewertung aller möglichen Risiken und Komplikationen bei der Anwendung des Arzneimittels obligatorisch.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält korrekt ausgewählte homöopathische Komponenten, die sich positiv auf den Körper eines Patienten auswirken, der an einer komplizierten Rhinitis leidet. Aufgrund der Tatsache, dass die Komponenten eine natürliche Zusammensetzung haben, wirken sie sich praktisch nicht negativ auf den Körper aus.

Bei der Anwendung des Arzneimittels können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Erhöhte Trockenheit der Nasenschleimhäute;
  • Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens des Patienten;
  • Stärkung der von den Nebenhöhlen trennbaren Schleimhaut;
  • Allergische Reaktionen.
Mit der Entwicklung dieser Symptome sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen und sich von Ihrem Arzt beraten lassen.

Es ist unerwünscht, das Medikament in folgenden Fällen zu verwenden:

  • Schwangerschaft (besonders im Frühstadium);
  • Das Baby stillen;
  • Kinder unter 1 Jahr;
  • Allergische Reaktionen auf die Bestandteile des Produkts.

Bewertungen

1. Das Medikament Edas-131 wurde uns vom behandelnden Arzt empfohlen, da vasodilatatorische Tropfen für das Kind kontraindiziert sind und es aufgrund einer laufenden Nase nachts praktisch nicht schlafen konnte. Ich habe die positiven Bewertungen online gelesen und mich für den Kauf entschieden. Ich habe es streng nach den Anweisungen verwendet, zuerst gab es praktisch keine Wirkung, nach ein paar Tagen wurde der Rotz viel weniger und nach einer Woche verschwanden die Symptome vollständig.

Ein gutes Produkt, ich habe es in einer Plastikverpackung gekauft, es gibt eine Pipette, aufgrund derer es für ein Kind bequem ist, es in der Nase zu vergraben.

2. Es steht geschrieben, dass es während der Schwangerschaft nicht empfohlen wird, und mein behandelnder Arzt hat mir dieses spezielle Mittel verschrieben, da andere Medikamente für den Fötus gefährlich sein könnten. Im Allgemeinen bin ich ein Befürworter der Homöopathie, also habe ich es sofort verstanden. Eine laufende Nase wurde sowohl von Erkältungen als auch von Allergien gegen Blütenpflanzen heimgesucht. Das Mittel behandelt leicht alle Symptome, es ist nicht ganz angenehm, wenn es in die Nasenhöhle eindringt und den Hals hinunterfließt, aber es ist erträglich, die Hauptsache ist, dass die Nase nicht verstopft ist.

3. Sie hat mit Hilfe von Edas-131 eine Erkältung bei ihrem Mann und ihrem Kind geheilt. Ich benutzte es gemäß den Anweisungen, entschied mich aber, es mit dem Waschen der Nebenhöhlen mit Kochsalzlösung zu kombinieren. Der Effekt ließ nicht lange auf sich warten.

Das Material wurde gemeinsam mit dem homöopathischen Arzt Galiev Vladimir Alekseevich und der Medienagentur E-Medica erstellt.

Mehr über die Autoren erfahren Sie hier..

Rinitol Edas-131 - Gebrauchsanweisung, Übersichten, Analoga und Freisetzungsformen (homöopathische Nasentropfen) eines Arzneimittels zur Behandlung von akuter Rhinitis oder Rhinitis und Nasopharyngitis bei Erwachsenen, Kindern und Schwangerschaften. Komposition

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Rinitol Edas-131 lesen. Die Bewertungen der Website-Besucher - Verbraucher dieses Arzneimittels sowie die Meinungen von Fachärzten zur Verwendung von Rinitol Edasa-131 in ihrer Praxis werden vorgestellt. Eine große Bitte, Ihre Bewertungen zum Medikament aktiv hinzuzufügen: Hat das Medikament geholfen oder nicht geholfen, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen wurden beobachtet, die möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben wurden. Analoga von Rinitol Edas 131 in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Verwendung zur Behandlung von akuter Rhinitis oder Rhinitis und Nasopharyngitis bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Zusammensetzung der Zubereitung.

Rinitol Edas-131 ist ein homöopathisches Mehrkomponentenpräparat, dessen Wirkung auf die Komponenten zurückzuführen ist, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt.

Komposition

Calcium carbonicum Hahnemanni (Calcium carbonicum) + Argentum nitricum (Argentum nitricum) + Pulsatilla pratensis (Pulsatilla pratensis) + Chamomilla recutita (Hamomilla recutita) + Allium cepa (Allium flail) + Hilfsstoffe.

Indikationen

  • akute Rhinitis (laufende Nase);
  • akute Nasopharyngitis (Entzündung der Nase und des Rachens).

Formulare freigeben

Homöopathische Nasentropfen Flasche 15 ml oder 25 ml.

Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Sofern nicht anders vorgeschrieben, trägt Rinitol Edas-131 3-mal täglich 3 Tropfen in jede Nasengänge auf.

Nebenwirkung

Derzeit gibt es keine Informationen über die Nebenwirkungen des Arzneimittels. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, konsultieren Sie einen Arzt..

Kontraindikationen

  • Alter bis zu 18 Jahren (aufgrund unzureichender klinischer Daten);
  • Überempfindlichkeit gegen einzelne Bestandteile des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Rinitol Edasa-131 während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) ist nach ärztlicher Verschreibung möglich.

Anwendung bei Kindern

Kontraindiziert bei Kindern unter 18 Jahren.

spezielle Anweisungen

Wenn keine Wirkung oder akute Entzündungsprozesse von Ohr, Rachen und Nase auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen

Rinitol Edas-131 beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen zu verwenden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Einnahme homöopathischer Arzneimittel schließt die Behandlung mit anderen Arzneimitteln nicht aus.

Analoga des Arzneimittels Rinitol Edas-131

Rinitol Edas 131 hat keine strukturellen Analoga für den Wirkstoff..

Analoga für die therapeutische Wirkung (Medikamente zur Behandlung einer Erkältung oder akuten Nasopharyngitis):

  • Abisil;
  • Adrianol;
  • Aqua Maris;
  • Aqualor;
  • AquaMaster;
  • Allerway;
  • Aspecton;
  • Afrin;
  • Bioparox;
  • Bronchobos;
  • Vibrocil;
  • Galazolin;
  • Glycodin;
  • Grippostad;
  • Desgrippin;
  • Derinat;
  • Für die Nase;
  • Isofra;
  • Imunorix;
  • Insti;
  • Influnet;
  • Ismigen;
  • Korizalia;
  • Xilen;
  • Xymelin;
  • Lazolvan Reno;
  • Libeksin Muko;
  • Marimer;
  • Morenazal;
  • Nazivin;
  • Nazol;
  • Okomistin;
  • Orinol Plus;
  • Pinosol;
  • Polydex mit Phenylephrin;
  • Rizosin;
  • Rinzasip;
  • Rinonorm;
  • Rinofluimucil;
  • Sanorin;
  • SeptaNazal;
  • Sialor;
  • Snoop;
  • Umckalor;
  • Farial;
  • Pharmazolin;
  • Physiomer;
  • Fluifort;
  • Fluditek;
  • Fugentin;
  • Eucasept;
  • Edas 131;
  • Eladon;
  • Elisey;
  • Elmucin;
  • Engystol;
  • Erdomed;
  • Erespal;
  • Erispirus;
  • Erius.

Otorhinolaryngologist Bewertung

Jeder, der sich eine Virusinfektion zugezogen hat und an einer Erkältung leidet, möchte ihn schnell und einfach heilen. Aus diesem Grund bevorzugen die meisten meiner Patienten traditionelle Rhinitis-Medikamente. Homöopathische Arzneimittel, einschließlich Rinitol Edas-131, waren nie Mittel, die schnell und effektiv wirken. Viele haben einfach nicht die Geduld, auf den Effekt zu warten. Und diejenigen, die dennoch begannen, homöopathische Tropfen zu begraben, verwenden immer parallel Medikamente. Gleichzeitig geht eine laufende Nase vorbei, aber dank dessen ist es nicht ganz klar.