"Protargol": Gebrauchsanweisung, Zusammensetzung, Analoga und Übersichten

Angina

Jedes Medikament hat eine Anweisung, "Protargol" ist keine Ausnahme. Warum mochten Ärzte das Medikament so sehr und wie sicher ist es für Kinder? Lassen Sie uns den Artikel verstehen. Beginnen wir mit der Untersuchung der Zusammensetzung des Arzneimittels und der Kontraindikationen.

Komposition

In der Vergangenheit wurde dieses Medikament in Apotheken verschreibungspflichtig hergestellt. Aber jetzt hat sich alles geändert und jetzt, um das Medikament zu verwenden, reicht es aus, in die Apotheke zu gehen und es zu kaufen.

Das Medikament gibt es in zwei Formen:

  1. Lösungsmittel mit einer Tablette. In der Verpackung befindet sich auch eine Flasche mit einem Spray zur bequemen Verwendung.
  2. Eine zweiprozentige Lösung, die in der Flasche ist. Letzteres ist auch mit einem Spray ausgestattet.

Das Produkt hat eine dunkelbraune Farbe, die leicht alles umgibt, von der Haut bis zur Kleidung. Aus diesem Grund ist in den Protargol-Anweisungen eine entsprechende Warnung enthalten..

Das Medikament hat einen bitteren Geschmack und einen adstringierenden Geschmack..

Eine Tablette enthält:

  1. Silberproteinat in einer Menge von 200 Milligramm. Diese Substanz hat antiseptische und desinfizierende Eigenschaften..
  2. Polyvinyl-N-pyrolidol. Bezieht sich auf Hilfsstoffe.

Arzneimittelwirkung

In den Anweisungen von "Protargol" steht, dass das Arzneimittel ein Antibiotikum ist. Dies bedeutet, dass nach der Anwendung kein Risiko einer Dysbiose besteht. Das Produkt wird auf die Haut oder die Schleimhäute aufgetragen, nach dem Auftragen verbleibt ein Schutzfilm, der die Empfindlichkeit der Schleimhäute oder der Haut verringert. Das Medikament provoziert eine Vasokonstriktion und hemmt dadurch den Entzündungsprozess. All dies führt dazu, dass das Gewebe den Heilungsprozess aktiviert..

Bei Anwendung

Die Anweisung von "Protargol" besagt, dass das Medikament in den folgenden Fällen verwendet werden sollte:

  1. Erkrankungen der HNO-Organe, insbesondere mit eitrigem Ausfluss. Dazu gehören Sinusitis, Pharyngitis, Mittelohrentzündung, Rhinitis..
  2. Adenoid gestartet. In diesem Fall entfernt das Medikament "Protargol" schnell Entzündungen aus den Kieferhöhlen, lindert Schwellungen der Schleimhaut. Diese Aktion führt dazu, dass die Mandeln reduziert und das Immunsystem stimuliert werden.
  3. Erkrankungen der Harnwege. Zum Beispiel Urethritis oder Blasenentzündung.
  4. Erkrankungen der Augen. Tropfen "Protargol" lindern Entzündungen auf bemerkenswerte Weise (Krankheiten wie Bindehautentzündung, Blepharitis, Blenorrhoe). Es ist wichtig zu verstehen, dass in der Anmerkung zum Arzneimittel nicht angegeben ist, ob es für ophthalmologische Zwecke verwendet werden darf. Daher müssen Sie vor der Verwendung immer einen Arzt konsultieren..

Wie bewerbe ich mich?

Anweisungen zur Anwendung von "Protargol" für Kinder enthalten separate Dosierungen, da das Arzneimittel meistens für Babys gekauft wird. Das Medikament kann in Tropfen, Pillen oder Spray gekauft werden. Die Zusammenfassung zeigt, wie das Medikament verwendet wird:

  1. Bei der Behandlung von Ohren- und Nasenerkrankungen sollten dreimal täglich 1-2 Tropfen verabreicht werden.
  2. Um Augenprobleme zu beseitigen, werden sie entsprechend der vom Arzt angegebenen Dosierung in die Augen geträufelt. "Protargol" wird auch in Entbindungskliniken eingesetzt, um die Durchgängigkeit der Tränenkanäle zu überprüfen.
  3. Der Hals wird mit der Droge gewaschen.
  4. Zum Spülen der Blase und der Harnröhre.

Was für eine Pille

Gebrauchsanweisung für Kinder "Protargol" enthält Erläuterungen zur Verwendung des Tablets. Es wird nicht oral eingenommen, sondern es wird eine Lösung gefunden. Um es zu machen, müssen Sie den Kochvorgang befolgen:

  1. Fügen Sie der Flasche zehn Milliliter reines Wasser hinzu.
  2. Wirf eine Pille in den Behälter.
  3. Verschließen Sie die Flasche mit einem Pipettenverschluss und schütteln Sie sie, bis sich die Tablette aufgelöst hat.
  4. Verwenden Sie das Produkt nach der Zubereitung wie angegeben.

Die Anmerkung besagt, dass das Medikament zur Instillation in die Nasennebenhöhlen bestimmt ist. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Nasengänge reinigen müssen, bevor Sie das Produkt verwenden. Sie sollten keinen Rotz enthalten, da das Arzneimittel sonst nicht wirkt..

Bei schwerer Überlastung müssen Sie zuerst ein Vasokonstriktor-Medikament verwenden. Nasentropfen "Protargol" dürfen laut Anleitung nicht mehr als dreimal täglich angewendet werden. In diesem Fall können nicht mehr als drei Tropfen in ein Nasenloch getropft werden. Sie können das Arzneimittel innerhalb einer Woche anwenden. Wenn es keine Verbesserungen gibt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Fertige Lösung

Wenn Sie sich für den Kauf einer fertigen Lösung entscheiden und diese in einer Apotheke bestellen, müssen Sie wissen, für welchen Zweck sie verwendet wird. So können Sie Ihre Ohren und Nase mit ihnen begraben. Sie können mit diesem Mittel bis zu zehn Tage lang behandelt werden. Tropfen "Protargol" gemäß den Anweisungen dürfen 2-3 mal täglich in die Ohren oder die Nase geträufelt werden. In diesem Fall können nicht mehr als zwei Tropfen in einem Durchgang getropft werden..

Das Medikament, das in der Apotheke hergestellt wird, enthält keine Klausel in der Anmerkung, die eine bestimmte Dosis für die Behandlung von Augenproblemen vorschreibt. Aus diesem Grund muss es in der vom Arzt verschriebenen Dosierung verwendet werden und darf nicht selbst behandelt werden.

Kinderdroge

Die Anweisung für "Protargol" für Kinder unterscheidet sich etwas von der Standardanweisung. Kindern zur Behandlung wird nur eine einprozentige Lösung verschrieben. Dieser Moment spricht für die Tatsache, dass es besser wäre, die Medikamente in der Apotheke zu bestellen. Nach zwölf Jahren können Sie bereits eine zweiprozentige Lösung des Arzneimittels verwenden, aber auch hier müssen Sie die vom Arzt verschriebene Dosierung genau einhalten.

In der Anleitung für "Protargol" für Kinder steht, dass nicht mehr als fünf Tropfen gleichzeitig geträufelt werden dürfen. Sie können das Medikament nicht mehr als dreimal täglich einnehmen. Der Behandlungsverlauf sollte vierzehn Tage nicht überschreiten..

Wenn das Kind an Pharyngitis, Mandelentzündung und anderen mit dem Hals verbundenen Krankheiten leidet, wird zwei- oder dreimal täglich Gurgeln mit "Protargol" verschrieben.

Wichtige Nuancen

Egal wie harmlos ein Arzneimittel aussehen mag, es sollte nicht gedankenlos eingenommen werden. Sie können das Arzneimittel nicht länger als vorgeschrieben anwenden. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Silberproteinat bei längerem Gebrauch die Entwicklung von Argitose hervorrufen kann. Was ist das? Der Prozess, bei dem Silberionen in Organen und Geweben abgelagert werden und mit Proteinen interagieren. Das Ergebnis dieses Prozesses ist eine Pigmentierung der Haut. Die Dermis wird blau oder silber, und dieser Vorgang ist irreversibel..

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anweisung für die Tropfen "Protargol" verbietet die Verwendung des Arzneimittels während der Stillzeit und Schwangerschaft. Dies liegt daran, dass es keine genauen Daten darüber gibt, wie das Medikament auf das Kind und die Mutter wirkt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Silberproteinat bei längerem Gebrauch eine toxische Wirkung auf den Körper hat. Sogar die Manifestation von Agritose und Intoxikation des Körpers ist möglich. Das Arzneimittel kann die Arbeit der Nieren und der Leber negativ beeinflussen, da diese Organe an der Beseitigung von Toxinen beteiligt sind.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Gebrauchsanweisung für Tropfen "Protargol" warnt davor, dass die Verwendung des Arzneimittels mit anderen Papain-haltigen Arzneimitteln nicht empfohlen wird. Letzteres bezieht sich auf proteolytische Enzyme, die Peptidbindungen zwischen Aminosäuren in Proteinverbindungen spalten. Papainhaltige Medikamente verlangsamen das Haarwachstum, die Substanz kommt auch in Zahnpasten vor (Plaque abbauen). Wenn Sie zwei Substanzen zusammen verwenden, nimmt die Wirkung von Papain ab..

Nebenwirkungen

"Protargol" für Erwachsene oder Kinder hat jedoch wie jedes Medikament Nebenwirkungen. Am häufigsten manifestiert sich eine Arzneimittelallergie. Nesselsucht, Juckreiz, Brennen, Dermatitis, Reizung oder sogar anaphylaktischer Schock sind nach Einnahme des Medikaments möglich.

Dies ist jedoch leider nicht der einzige Effekt. Das Medikament kann zu Trockenheit der Schleimhaut führen, daher kann es nicht lange angewendet werden. Eine Überdosis hat folgende Anzeichen:

  1. Kopfschmerzen.
  2. Argyrose.
  3. Leberfunktionsstörung.
  4. Schläfrigkeit.
  5. Taubheit der Haut.
  6. Primäre Schädigung des Herzmuskels. Manifestiert durch Arrhythmie.

Wer sollte nicht verwenden

In der Anleitung für die Tropfen "Protargol" steht geschrieben, dass manche Leute es nicht benutzen können. Dies gilt für schwangere Frauen, Menschen, die allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels sind, Frauen während der Stillzeit.

Generika

Jedes Medikament hat Analoga. "Protargol" ist keine Ausnahme, und deshalb werden wir Ihnen über identische Medikamente berichten.

  1. "Protalor". Produziert in Armenien. Es enthält den gleichen Wirkstoff - Silberproteinat. Das Arzneimittel ist in einer 15-ml-Flasche erhältlich. Sie können es für etwa 180 Rubel kaufen. Das Medikament eignet sich zur Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen, Atmungs- und Hörorganen, urologischen Problemen und Augenentzündungen. Dies ist ein ausgezeichneter Ersatz für Kinder "Protargol". Es wird auch verwendet, um die Durchgängigkeit der Tränenkanäle bei Säuglingen zu überprüfen..
  2. Kollergol. Das Präparat enthält kolloidales Silber. Es wird von verschreibungspflichtigen Apotheken hergestellt. Das Arzneimittel kann innerhalb von 30 Tagen verwendet werden. Nach dieser Zeit müssen die Reste weggeworfen werden. Das Mittel behandelt eitrige Wunden, Erysipel der Haut, langheilende Hautschnitte und so weiter. Oft wird das Medikament bei eitriger Konjunktivitis, Entzündung des Nasopharynx, Blennorrhoe, Blasenentzündung und vergrößerten Adenoiden eingesetzt.
  3. "Vitargol Forte". Eine andere Art von Tropfen "Protargol" für Kinder und Erwachsene. Der Wirkstoff ist Cluster-Silber. Das Medikament ist in Form eines Sprays und Tropfen erhältlich, es ist zwei Jahre gültig. "Protargol" für Kinder und Erwachsene wird zur Behandlung von Mandelentzündung, Pilzinfektionen, vergrößerten Adenoiden, Herpes und Sinusitis eingesetzt. Das Medikament wird der Nahrung zugesetzt, um die Schutzfunktionen des Immunsystems zu verbessern. Spray behandelt Wunden, Mundhöhle, Verbrennungen. Tropfen werden mit Bindehautentzündung in die Augen geträufelt, die Nase - mit einer Erkältung. Es kann bis zu sieben Tage verwendet werden..

Wie viel es kostet

Es scheint, dass Protargol sehr teuer ist. In der Tat ist dies nicht der Fall. Wenn das Arzneimittel in einer verschreibungspflichtigen Apotheke hergestellt wird, kostet es nur 60 Rubel. Die Kosten für das fertige Produkt, das in der Apotheke frei verkauft wird, variieren, übersteigen jedoch kaum 300 Rubel. In der Regel unterscheiden sich der Preis einer Lösung und eines Sets zur Selbstzubereitung nicht, so dass es einfacher ist, eine fertige Form der Medizin zu wählen.

Die Gefahr von "Protargol"

Trotz der Wirksamkeit des Arzneimittels ist es mit einer gewissen Gefahr behaftet. Erstens ist die Hauptsubstanz in der Zusammensetzung - Proteinkomponenten - ein starkes Allergen. Das heißt, bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie zuerst Daten darüber sammeln, ob in der Vergangenheit Allergien aufgetreten sind, und erst dann das Medikament verschreiben. In solchen Fällen wird die Verwendung des Arzneimittels eingeschränkt. Interessanterweise sind Babys praktisch nicht allergisch gegen das Medikament. Deshalb wird das Medikament auch in Entbindungskliniken eingesetzt..

Zweitens kann das Arzneimittel nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden, wenn eine Person für Allergien prädisponiert ist. Wenn plötzlich Nebenwirkungen auftreten, sollte das Medikament sofort abgesetzt werden..

Um solche Situationen zu vermeiden, müssen Sie die Empfehlungen des Arztes genau befolgen. Obwohl Allergien bei Neugeborenen ziemlich selten sind, ist Protargol immer noch ein Medikament, nicht nur Wasser. Aus diesem Grund ist es notwendig, die vorgeschriebene Dosierung und den Zeitpunkt der Verabreichung so genau wie möglich einzuhalten..

Es ist auch wichtig, dass bei einmaliger Anwendung des Augeninstillationsmittels kein besonderer Schaden entsteht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine einmalige Verwendung missbraucht werden kann..

Mythos oder Wahrheit

Es gibt eine Meinung, dass "Protargol" für die Behandlung von Atmungs- und Hörorganen nicht sicher ist. Dies ist auf die Toxizität des Arzneimittels zurückzuführen, die tatsächlich auftritt. Jetzt sind viele Medikamente erschienen, deren Hersteller sicherstellen, dass das Mittel den Körper nicht schädigt. Dennoch sind moderne Medikamente nicht in der Lage, die Schleimhaut oder die Haut vollständig zu desinfizieren, und das gleiche "Protargol" kommt damit hundertprozentig zurecht.

Negative Bewertungen sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass Menschen das Arzneimittel falsch einnehmen, daher die Wirkung nicht sehen oder umgekehrt nur die Nebenwirkung bemerken. Wenn Sie ein Medikament mit einem abgelaufenen Verfallsdatum oder in der falschen Dosierung verwenden, ist es einfach dumm, eine therapeutische Wirkung davon zu erwarten..

Protargol hat keine klinischen Studien durchlaufen, auf deren Grundlage der Schluss gezogen werden kann, dass es sicher ist. Und das Traurigste ist, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie durchgeführt werden, da Protargol seit langem auf der Liste der veralteten Medikamente steht..

Ehrlich gesagt gibt es in allen negativen Gesichtspunkten ein Körnchen Wahrheit, aber dies bedeutet nicht, dass die Droge abgezinst werden sollte. Es ist notwendig, es richtig zu verwenden und kein bekanntes ungeeignetes Arzneimittel zu verwenden..

Fazit

Wie Sie sehen können, sind die Meinungen über das Medikament geteilt. Jemand hält es für ein wirksames Mittel, und jemand - ein Medikament, das eher schadet als hilft.

Jeder hat seine eigene Wahrheit, und es ist unmöglich, jemanden zu überzeugen, und dies ist nicht notwendig. Sie müssen nur auf Ihren Arzt hören und seinen Termin nicht ignorieren. Sie sollten nicht denken, dass Sie das Problem besser verstehen als jemand, der acht Jahre lang studiert hat. Dies ist sein Beruf, schließlich hat er den hippokratischen Eid geleistet und wird den Patienten keinen Schaden zufügen.

Wie man Protargol-Tropfen gegen Mittelohrentzündung einnimmt?

Ohrenkrankheiten haben viele unangenehme Symptome, die, wenn sie nicht richtig behandelt werden, schwerwiegende Komplikationen verursachen können. Ohrenentzündungen können durch viele negative Faktoren verursacht werden, meistens jedoch durch ein schwaches Immunsystem. Das Virus, das in den Körper eindringt, verursacht eine schnelle Verschlimmerung.

Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, die Behandlung so bald wie möglich zu beginnen. Viele russische Ärzte verschreiben bei schmerzhaften Empfindungen in den Ohren, Unterkühlung, Aufnahme eines Virus im Ohr Tropfen in die Ohren von Protargol.

Über die Droge

Ohrenentzündungen oder Mittelohrentzündungen können unabhängig vom Alter der Person auftreten, treten jedoch am häufigsten bei kleinen Kindern auf. Dies ist auf ein schwaches Immunsystem zurückzuführen, das keine Zeit hatte, stärker zu werden..

Der zweite Grund für das Auftreten von Mittelohrentzündung ist das Eindringen von Viren und Mikroben. Einmal in den Ohren, provozieren sie schwere Krankheiten und starke Schmerzen. Hypothermie oder sogar die Bildung von Sinusitis wirkt sich ebenfalls negativ auf den Körper aus und führt zum Auftreten einer Mittelohrentzündung.

Erwachsene vertragen Mittelohrentzündung leichter als Kinder. In jedem Fall sollte die Behandlung darauf abzielen, den Krankheitsherd zu zerstören. Je früher Sie mit der Heilungstherapie beginnen, desto schneller werden Sie die Krankheit besiegen..

Die Behandlung der Mittelohrentzündung umfasst eine komplexe Therapie mit verschiedenen physiotherapeutischen Übungen..

Bei einer akuten Ohrenkrankheit kann man jedoch nicht auf Protargol im Ohr verzichten. Dieses Mittel hat eine starke Wirkung und lindert die Hauptsymptome der Krankheit in kurzer Zeit..

Die Struktur von Protargol umfasst Wirkstoffe, die als Silberproteinat oder Protargol bezeichnet werden, sowie Polyvinyl-N-pyrrolidon.

Bei Mittelohrentzündung muss Protargol in Form von Tabletten eingenommen werden, die anschließend in Tinkturen aufgelöst werden. Es gibt jedoch vorgefertigte Lösungen, die zusammen mit einer Pipette in einer Glasflasche verkauft werden..

Für Ihre Bequemlichkeit können Sie zwischen zwei Arten von Medikamenten wählen.

Ohrheilmittel ist ein starkes Antiseptikum. Seine desinfizierende Wirkung wurde lange Zeit bemerkt und ist deshalb zu einem unverzichtbaren Werkzeug bei der Behandlung von viralen Ohrenkrankheiten geworden.

Darüber hinaus hat das Mittel eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Das Medikament verursacht jedoch keine Dysbiose. Daher wird Protargol häufig durch Antibiotika ersetzt..

Es ist zu beachten, dass das Medikament die Empfindlichkeit der Schleimhäute und der Haut verringert.

Wenn es auf das betroffene Gewebe gelangt, bildet das Medikament einen Schutzfilm, der als Barriere zwischen dem erkrankten Bereich und gesunden Zellen fungiert.

Dank dieser Wirkung hat der Wirkstoff eine spürbare und vor allem wirksame Wirkung bei der Behandlung von Mittelohrentzündungen..

Darüber hinaus hat Protargol eine vasokonstriktorische Wirkung, die es ermöglicht, das Medikament als Prophylaxe gegen die Bildung von Entzündungsprozessen während der Entwicklung von Atemwegserkrankungen einzusetzen..

Silberionen, die Teil des Arzneimittels sind, wirken unterdrückend auf verschiedene Formen von Mikroben und Bakterien sowie auf einige Arten von Pilzkrankheiten. Nach der Verwendung des Arzneimittels wird festgestellt, dass das Eindringen pathogener Bakterien in die Schleimhäute des Patienten und seiner Haut verhindert wird..

Protargol wird bei folgenden Entzündungen verschrieben:

  • laufende Nase;
  • Sinusitis;
  • Entzündungsprozess im Außenohr;
  • mit Mittelohrentzündung;
  • bei akuten Erkrankungen des Ohrorgans;
  • Bindehautentzündung;
  • Erkrankung der oberen Atemwege;
  • mit Funktionsstörung der Eustachischen Röhre.

Darüber hinaus wird Protargol zur Bildung von Adenoiden oder zur Prophylaxe von Erkrankungen der oberen Atemwege empfohlen. Dieses Medikament kann auch bei Entzündungen der Nebenhöhlen und Nasennebenhöhlen eingesetzt werden..

Bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren..

Da bei individueller Unverträglichkeit eine starke allergische Reaktion möglich ist. Darüber hinaus werden folgende Kontraindikationen unterschieden:

  1. Schwangerschaft.
  2. Stillzeit.
  3. Angeborene Allergie.
  4. Anwendung des Arzneimittels gleichzeitig mit Antibiotika.

Untersuchen Sie nach dem Kauf des Medikaments die Nebenwirkungen, damit sie, falls sie auftreten, den Behandlungsverlauf sofort abbrechen und andere Therapieoptionen in Betracht ziehen.

Nebenwirkung:

  1. Nach der Anwendung des Arzneimittels können Trockenheit und Brennen auftreten.
  2. Starke Rötung der Augen.
  3. Kopfschmerzen.
  4. Brennendes Gefühl.
  5. Extreme Müdigkeit oder Schläfrigkeit.
  6. In einigen Fällen können einige Arten von allergischen Reaktionen auftreten: Urtikaria, Ödeme und Dermatitis.

Denken Sie daran, dass die Selbstbehandlung die menschliche Gesundheit gefährden kann. Konsultieren Sie daher bei der Behandlung von Ohrenkrankheiten einen HNO-Arzt. Wenn Allergien oder andere Nebenwirkungen auftreten, sollte die Verwendung des Arzneimittels ausgesetzt oder durch Analoga ersetzt werden.

Wie man Protargol benutzt

Nachdem Sie das Medikament gekauft und die Anweisungen sorgfältig gelesen haben, sollten Sie sich auf seine Anwendung vorbereiten.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Arzneimittel nur zur topischen Anwendung bestimmt ist. Daher müssen Sie beim Kauf von Tablets eine Lösung vorbereiten.

Dazu benötigen Sie eine 2% ige Lösung, die Sie auch in der Apotheke erwerben können..

Dann mischen Sie eine Tablette des Arzneimittels in zehn Milligramm Lösungsmittel. Mischen Sie das Produkt anschließend gründlich und schütteln Sie es kräftig, um das Medikament vollständig aufzulösen..

  1. Legen Sie den Patienten nach der Implementierung dieser Methoden auf eine feste Oberfläche. Es kann ein Bett oder ein Sofa sowie ein Boden sein..
  2. Reinigen Sie den Gehörgang des Patienten mit Wasserstoffperoxid. Injizieren Sie dazu erhitzte Tropfen in den Gehörgang. Dann bedecken Sie Ihr Ohr für fünfzehn Minuten mit Turunda..
  3. Spülen Sie das Ohr nach Ablauf der Zeit gründlich aus und wischen Sie es mit einem trockenen, nicht synthetischen Tuch ab.
  4. Geben Sie danach die Protargol-Lösung genau nach der Dosierung in den Gehörgang ein.
  5. Um den Effekt zu verbessern, legen Sie sich fünf bis zehn Minuten lang auf eine Seite. Spritzen Sie danach das Arzneimittel in das andere Ohr, um dies zu verhindern.

Wiederholen Sie bei der Behandlung eines Kindes das beschriebene Verfahren. Wasserstoffperoxid sollte jedoch mit gereinigtem Wasser im Verhältnis eins zu eins verdünnt werden. Protargol gegen Mittelohrentzündung bei Kindern wird topisch verabreicht.

Dosierung

Die Behandlung mit Protargol ermöglicht eine individuelle Dosierung des Arzneimittels. Bei nicht akuter Entzündung ist die Einführung von bis zu fünf Tropfen des Wirkstoffs zulässig.

Bei der Behandlung von Kindern sollten morgens und abends drei Tropfen verabreicht werden..

Der Behandlungsverlauf sollte sieben Tage nicht überschreiten, bei einem schweren Entzündungsprozess im Mittelohr ist jedoch eine Verlängerung des Therapieverlaufs um bis zu vierzehn Tage zulässig.

Nachdem Sie die ersten Verbesserungen des Wohlbefindens bemerkt haben, können Sie die Heilmethode nicht unterbrechen. Im gegenteiligen Fall ist ein Rückfall der Krankheit möglich..

Fazit

Nachdem bei Ihnen Mittelohrentzündung diagnostiziert wurde, müssen Sie den von Ihrem Arzt verordneten Behandlungsverlauf einhalten. Unter keinen Umständen selbst behandeln, da sonst ein ernstes Risiko für Komplikationen der Krankheit besteht.

Wenn Protargol verschrieben wird, sollten Sie alle Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, bei Ihrem Arzt auflisten. Dies dient dazu, die Verwendung ungültiger Elemente zu vermeiden..

Nachdem Sie die Lösung vorbereitet haben, lagern Sie sie im Kühlschrank. Haltbarkeit nach dem Öffnen oder der Selbstzubereitung der Lösung - nicht mehr als 30 Tage.

Protargol bei der Behandlung von Mittelohrentzündung und Rhinitis hilft?

und was genau hat dir Proctargol nicht gefallen? Ich weiß nicht wenig.

Ich habe Horrorfilme gelesen und bin darauf gestoßen: Silberionen sind an den Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt. Abhängig von der Konzentration können seine Kationen die Aktivität einer Reihe von Enzymen sowohl stimulieren als auch hemmen. Unter dem Einfluss von Silber verdoppelt sich die Intensität der oxidativen Phosphorylierung in den Mitochondrien des Gehirns, und auch der Gehalt an Nukleinsäuren nimmt zu, was die Funktion des Gehirns verbessert. Derzeit wird Silber nicht nur als Metall angesehen, das Mikroben abtöten kann, sondern auch als Spurenelement, das ein notwendiger und konstanter Bestandteil des Gewebes eines tierischen und pflanzlichen Organismus ist..
Ich werde ein Zitat über Argyrie geben: "Im Labor für Virologie der Staatlichen Universität Kiew wurden Studien durchgeführt, um die physiologische Wirkung von Silber zu untersuchen. Es wurde festgestellt, dass Dosen von Silber 50, 200 und 1250 μg / l eine positive Wirkung auf Versuchstiere haben. Ratten, die Wasser tranken, das Silberionen enthielt Mit Hilfe der Spektralanalyse in der Leber von Versuchstieren wurden 20 µg Silber pro 100 g Trockengewicht gefunden, was dem normalen Silbergehalt in der Leber von Ratten entsprach.
Diese Studien haben gezeigt, dass Silberdosen von 50 bis 250 μg / l physiologisch sind und bei längerem Gebrauch keine schädlichen Auswirkungen auf den Körper haben..
Eine Reihe von Forschern kam zu dem gleichen Ergebnis und untersuchte die Wirkung von Silber, das in Dosen verabreicht wurde, die deutlich über dem maximal zulässigen Wert liegen, auf die Organe und Systeme von Mensch und Tier. So zeigten pathohistologische Studien an Versuchstieren, die Silber mit Trinkwasser in Dosen von 20.000 bis 50.000 μg / l erhielten, dass es sich bei längerer Verabreichung von ionischem Silber an den Körper im Gewebe des Körpers ansammelt. Die Ablagerung von Silber in Geweben ging jedoch nicht mit entzündlichen und zerstörerischen Veränderungen der inneren Organe einher..
Studien von A. A. Maslenko haben gezeigt, dass der langfristige menschliche Verzehr von Trinkwasser mit 50 μg / l Silber (MPC-Gehalt) keine Abweichungen von der normalen Funktion des Verdauungssystems verursacht. Im Blutserum wurden keine Veränderungen der Aktivität von Enzymen gefunden, die die Leberfunktion charakterisieren. Es gab auch keine pathologischen Veränderungen im Zustand anderer Organe und Systeme einer Person und wenn Trinkwasser 15 Tage lang mit Silber in einer Dosis von 100 μg / l behandelt wurde, dh in Konzentrationen, die doppelt so hoch waren wie zulässig..
Die Langzeitanwendung großer Silberdosen - mit einer Lösungskonzentration von 30-50 mg / l für 7-8 Jahre zu therapeutischen Zwecken sowie bei der Arbeit mit Silberverbindungen unter industriellen Bedingungen kann zur Ablagerung von Silber in der Haut und zur Verfärbung der Haut führen - Argyrie ("Farbe") Bräunung "), die eine Folge der photochemischen Reduktion von Silberionen ist. Bei der Untersuchung einer Reihe von Patienten mit Argyriesymptomen wurden keine Veränderungen im Funktionszustand der Organe und Systeme sowie in den im Körper ablaufenden biochemischen Prozessen festgestellt. Darüber hinaus zeigten alle Menschen mit Anzeichen von Argyrie Resistenz gegen die meisten viralen und bakteriellen Infektionen.
Die Entwicklung von Argyrie wird stark von der Veranlagung des Einzelnen zu Silber, den qualitativen und quantitativen Indikatoren für die Immunität und anderen Faktoren beeinflusst. Indirekter Beweis dafür ist die Tatsache, dass die Dosen, die zu Argyrie führen können, unterschiedlich sind. In der Literatur gibt es Hinweise darauf, dass manche Menschen selbst bei hohen Silberdosen keine Argyrie entwickeln. "
Nun zur antibakteriellen Wirkung: Beim Vergleich der antimikrobiellen Eigenschaften von ionisiertem Silber und anderen Arzneimitteln wurde festgestellt, dass seine bakterizide Wirkung 1750-mal stärker als die von Carbolsäure und 3,5-mal stärker als die von Quecksilberchlorid und Bleichmittel ist. Darüber hinaus ist das Spektrum der antimikrobiellen Wirkung von Silber viel breiter als bei vielen Antibiotika und Sulfonamiden. Und die bakterizide Wirkung wird durch die Mindestdosen des Arzneimittels erzeugt. Bei Staphylococcus aureus, Proteus vulgaris, Pseudomonas aeruginosa und Escherichia coli, die für Ärzte von besonderem Interesse sind, haben Silberionen verschiedene antimikrobielle Wirkungen - von bakterizid (die Fähigkeit, Mikroben abzutöten) bis bakteriostatisch (die Fähigkeit, die Vermehrung von Mikroben zu verhindern). In Bezug auf Staphylococcus aureus und die meisten Kokken übertrifft es manchmal die Wirkung von Antibiotika in seiner Schwere erheblich.

Zur Behandlung jetzt: In Russland wird kolloidales Silber seit 1904 in der militärischen Feldchirurgie auf den Feldern des russisch-japanischen Krieges eingesetzt.
Silber in Form einer intravenösen Verabreichung wurde erfolgreich bei der Behandlung von septischer Arthritis, Rheuma, rheumatischer Endokarditis, rheumatoider Arthritis, Bronchialasthma, Influenza, akuten Atemwegserkrankungen, Bronchitis, Lungenentzündung, eitrigen septischen Erkrankungen, Brucellose und intern bei der Behandlung von Gastritis, Anastomositis und Geschwüren eingesetzt. äußerlich - bei der Behandlung von Geschlechtskrankheiten, eitrigen Wunden und Verbrennungen. Mit der Entdeckung von Antibiotika und Sulfonamiden nahm das Interesse an Silberpräparaten leicht ab. Aber in letzter Zeit haben die antimikrobiellen Eigenschaften von Silber wieder Aufmerksamkeit erregt. Dies ist auf die Zunahme allergischer Komplikationen bei der Antibiotikatherapie, die toxische Wirkung von Antibiotika auf innere Organe und die Unterdrückung der Immunität, das Auftreten von Pilzinfektionen der Atemwege und Dysbiose nach längerer Antibiotikatherapie sowie das Auftreten resistenter Stämme von Krankheitserregern gegen die verwendeten Antibiotika zurückzuführen.

Übrigens verwendet mehr als die Hälfte der Fluggesellschaften der Welt silberbehandeltes Wasser, um Passagiere vor Infektionen wie Ruhr zu schützen. In vielen Ländern werden kolloidale Silberionen zur Desinfektion von Poolwasser verwendet. In der Schweiz werden Silberwasserfilter häufig in Privathaushalten und Büros eingesetzt. Auf der Internationalen Raumstation wird nur Silberwasser verwendet.

Protargol gegen Mittelohrentzündung: Zusammensetzung, Anwendung und Kontraindikationen

Eine Mittelohrentzündung tritt durch das Eindringen schädlicher Bakterien und Viren auf. Der Grund dafür kann eine schwache Immunität infolge von Unterkühlung sein. Sinusitis spielt auch eine wichtige Rolle beim Auftreten von Mittelohrentzündung. Die Infektion kann sehr schnell ins Ohr gelangen..

Für die Behandlung von Mittelohrentzündungen gibt es derzeit eine relativ große Auswahl an Arzneimitteln, unter denen Antibiotika an erster Stelle stehen. Aber vergessen Sie nicht die lokalen Behandlungen..

Protargol gegen Mittelohrentzündung ist eines der Medikamente, die im Komplex solcher Methoden enthalten sind.

Das Ohr ist in drei Hauptabteilungen unterteilt, daher ist die Mittelohrentzündung in äußere, mittlere und innere unterteilt. Otitis externa ist ein entzündlicher Prozess auf der Haut des äußeren Gehörgangs.

Wenn eine Infektion aus dem Nasengang in den Hörschlauch gelangt, kommt es zu einer Entzündung des Mittelohrs oder einer Tubotitis. In diesem Fall schließt sich die Öffnung des Gehörgangs mit einem Ödem, das von Schmerzen, Rötungen, Hörverlust, einem Gefühl der Verstopfung und Beschwerden im Ohr begleitet wird..

Am vierten Tag beginnt das zweite Stadium der Krankheit - das Auftreten eines Lochs im Trommelfell, durch das Eiter in das Außenohr sickert. In diesem Stadium können Sie Protargol und mit Mittelohrentzündung verwenden.

Was ist Protargol und wie wird es bei Mittelohrentzündung angewendet??

Protargol ist eine kolloidale Silberlösung. Dieses Mittel hat bei der Behandlung von Entzündungsprozessen in den HNO-Organen noch nicht an Popularität verloren. Aufgrund seiner einfachen und harmlosen Zusammensetzung kann es sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen angewendet werden..

Grundsätzlich wird Protargol verschrieben, um eine laufende Nase zu heilen, aber das Spektrum der Krankheiten, bei denen dieses Arzneimittel angewendet werden kann, ist sehr breit. Es wird auch bei der Behandlung von Sinusitis eingesetzt. Es wird auch in der Urologie und Augenheilkunde eingesetzt..

Die Zusammensetzung von Protargol ist recht einfach:

  • Wasser
  • Silber 7,8% - 8,3%

Die Tropfen haben dank Silberkolloiden ein antibakterielles Mittel. Mit Mittelohrentzündung wirkt Protargol adstringierend und verhindert die Vermehrung schädlicher Bakterien, weshalb es sehr häufig zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt wird.

Da bei kleinen Kindern die meiste Zeit eine Mittelohrentzündung auftritt, ist die Behandlung mit einem sicheren Mittel wie Protargol sehr einfach. Das Mittel ist sehr wirksam bei akuter eitriger Mittelohrentzündung bei Kindern..

Es ist nichts wert

Der Vorteil von Protargol besteht darin, dass es als Antibiotikum keine Dysbiose verursacht und daher bei Babys bis zu einem Jahr angewendet werden kann. Es hat auch eine vasokonstriktorische Eigenschaft..

Es lohnt sich, Protargol nur nach Anweisung eines Arztes zu verwenden, Tropfen können ausschließlich topisch angewendet werden. Wie man Tropfen richtig in die Ohren einflößt? Protargol gegen Mittelohrentzündung wird in 2-5 Tropfen verschrieben. Sie müssen mehrmals täglich in jedem Ohr vergraben werden. Der Verlauf der Tropfenanwendung beträgt je nach Schwere der Erkrankung drei bis fünf Tage.

Protargol gegen Mittelohrentzündung verhindert die Ausbreitung einer Infektion in die Tiefe des Ohrschlauchs und tötet pathogene Bakterien ab. Ärzte empfehlen auch, verschiedene Schmerzmittel zusammen mit Protargol einzunehmen..

Das Medikament Protargol wird in einer Apotheke hergestellt und ist aufgrund seines niedrigen Preises ein wirklich unersetzliches Mittel. Eine Ohrenentzündung verschwindet spurlos oder nachteilig. Die Verwendung von Protargol hilft einem Kind mit schwerer Mittelohrentzündung, Hörverlust und Komplikationen zu vermeiden.

Wie man Protargol-Tropfen gegen Mittelohrentzündung einnimmt?

Protargol gegen Mittelohrentzündung: Zusammensetzung, Anwendung und Kontraindikationen

Eine Mittelohrentzündung tritt durch das Eindringen schädlicher Bakterien und Viren auf. Der Grund dafür kann eine schwache Immunität infolge von Unterkühlung sein. Sinusitis spielt auch eine wichtige Rolle beim Auftreten von Mittelohrentzündung. Die Infektion kann sehr schnell ins Ohr gelangen..

Für die Behandlung von Mittelohrentzündungen gibt es derzeit eine relativ große Auswahl an Arzneimitteln, unter denen Antibiotika an erster Stelle stehen. Aber vergessen Sie nicht die lokalen Behandlungen..

Protargol gegen Mittelohrentzündung ist eines der Medikamente, die im Komplex solcher Methoden enthalten sind.

Das Ohr ist in drei Hauptabteilungen unterteilt, daher ist die Mittelohrentzündung in äußere, mittlere und innere unterteilt. Otitis externa ist ein entzündlicher Prozess auf der Haut des äußeren Gehörgangs.

Wenn eine Infektion aus dem Nasengang in den Hörschlauch gelangt, kommt es zu einer Entzündung des Mittelohrs oder einer Tubotitis. In diesem Fall schließt sich die Öffnung des Gehörgangs mit einem Ödem, das von Schmerzen, Rötungen, Hörverlust, einem Gefühl der Verstopfung und Beschwerden im Ohr begleitet wird..

Am vierten Tag beginnt das zweite Stadium der Krankheit - das Auftreten eines Lochs im Trommelfell, durch das Eiter in das Außenohr sickert. In diesem Stadium können Sie Protargol und mit Mittelohrentzündung verwenden.

Was ist Protargol und wie wird es bei Mittelohrentzündung angewendet??

Protargol ist eine kolloidale Silberlösung. Dieses Mittel hat bei der Behandlung von Entzündungsprozessen in den HNO-Organen noch nicht an Popularität verloren. Aufgrund seiner einfachen und harmlosen Zusammensetzung kann es sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen angewendet werden..

Grundsätzlich wird Protargol verschrieben, um eine laufende Nase zu heilen, aber das Spektrum der Krankheiten, bei denen dieses Arzneimittel angewendet werden kann, ist sehr breit. Es wird auch bei der Behandlung von Sinusitis eingesetzt. Es wird auch in der Urologie und Augenheilkunde eingesetzt..

Die Zusammensetzung von Protargol ist recht einfach:

  • Wasser
  • Silber 7,8% - 8,3%

Die Tropfen haben dank Silberkolloiden ein antibakterielles Mittel. Mit Mittelohrentzündung wirkt Protargol adstringierend und verhindert die Vermehrung schädlicher Bakterien, weshalb es sehr häufig zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt wird.

Da bei kleinen Kindern die meiste Zeit eine Mittelohrentzündung auftritt, ist die Behandlung mit einem sicheren Mittel wie Protargol sehr einfach. Das Mittel ist sehr wirksam bei akuter eitriger Mittelohrentzündung bei Kindern..

Es ist nichts wert

Der Vorteil von Protargol besteht darin, dass es als Antibiotikum keine Dysbiose verursacht und daher bei Babys bis zu einem Jahr angewendet werden kann. Es hat auch eine vasokonstriktorische Eigenschaft..

Es lohnt sich, Protargol nur nach Anweisung eines Arztes zu verwenden, Tropfen können ausschließlich topisch angewendet werden. Wie man Tropfen richtig in die Ohren einflößt? Protargol gegen Mittelohrentzündung wird in 2-5 Tropfen verschrieben. Sie müssen mehrmals täglich in jedem Ohr vergraben werden. Der Verlauf der Tropfenanwendung beträgt je nach Schwere der Erkrankung drei bis fünf Tage.

Protargol gegen Mittelohrentzündung verhindert die Ausbreitung einer Infektion in die Tiefe des Ohrschlauchs und tötet pathogene Bakterien ab. Ärzte empfehlen auch, verschiedene Schmerzmittel zusammen mit Protargol einzunehmen..

Das Medikament Protargol wird in einer Apotheke hergestellt und ist aufgrund seines niedrigen Preises ein wirklich unersetzliches Mittel. Eine Ohrenentzündung verschwindet spurlos oder nachteilig. Die Verwendung von Protargol hilft einem Kind mit schwerer Mittelohrentzündung, Hörverlust und Komplikationen zu vermeiden.

Wie man Protargol-Tropfen gegen Mittelohrentzündung einnimmt?

Ohrenkrankheiten haben viele unangenehme Symptome, die, wenn sie nicht richtig behandelt werden, schwerwiegende Komplikationen verursachen können. Ohrenentzündungen können durch viele negative Faktoren verursacht werden, meistens jedoch durch ein schwaches Immunsystem. Das Virus, das in den Körper eindringt, verursacht eine schnelle Verschlimmerung.

Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, die Behandlung so bald wie möglich zu beginnen. Viele russische Ärzte verschreiben bei schmerzhaften Empfindungen in den Ohren, Unterkühlung, Aufnahme eines Virus im Ohr Tropfen in die Ohren von Protargol.

Über die Droge

Ohrenentzündungen oder Mittelohrentzündungen können unabhängig vom Alter der Person auftreten, treten jedoch am häufigsten bei kleinen Kindern auf. Dies ist auf ein schwaches Immunsystem zurückzuführen, das keine Zeit hatte, stärker zu werden..

Der zweite Grund für das Auftreten von Mittelohrentzündung ist das Eindringen von Viren und Mikroben. Einmal in den Ohren, provozieren sie schwere Krankheiten und starke Schmerzen. Hypothermie oder sogar die Bildung von Sinusitis wirkt sich ebenfalls negativ auf den Körper aus und führt zum Auftreten einer Mittelohrentzündung.

Erwachsene vertragen Mittelohrentzündung leichter als Kinder. In jedem Fall sollte die Behandlung darauf abzielen, den Krankheitsherd zu zerstören. Je früher Sie mit der Heilungstherapie beginnen, desto schneller werden Sie die Krankheit besiegen..

Die Behandlung der Mittelohrentzündung umfasst eine komplexe Therapie mit verschiedenen physiotherapeutischen Übungen..

Bei einer akuten Ohrenkrankheit kann man jedoch nicht auf Protargol im Ohr verzichten. Dieses Mittel hat eine starke Wirkung und lindert die Hauptsymptome der Krankheit in kurzer Zeit..

Die Struktur von Protargol umfasst Wirkstoffe, die als Silberproteinat oder Protargol bezeichnet werden, sowie Polyvinyl-N-pyrrolidon.

Bei Mittelohrentzündung muss Protargol in Form von Tabletten eingenommen werden, die anschließend in Tinkturen aufgelöst werden. Es gibt jedoch vorgefertigte Lösungen, die zusammen mit einer Pipette in einer Glasflasche verkauft werden..

Für Ihre Bequemlichkeit können Sie zwischen zwei Arten von Medikamenten wählen.

Ohrheilmittel ist ein starkes Antiseptikum. Seine desinfizierende Wirkung wurde lange Zeit bemerkt und ist deshalb zu einem unverzichtbaren Werkzeug bei der Behandlung von viralen Ohrenkrankheiten geworden.

Darüber hinaus hat das Mittel eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Das Medikament verursacht jedoch keine Dysbiose. Daher wird Protargol häufig durch Antibiotika ersetzt..

Es ist zu beachten, dass das Medikament die Empfindlichkeit der Schleimhäute und der Haut verringert.

Wenn es auf das betroffene Gewebe gelangt, bildet das Medikament einen Schutzfilm, der als Barriere zwischen dem erkrankten Bereich und gesunden Zellen fungiert.

Dank dieser Wirkung hat der Wirkstoff eine spürbare und vor allem wirksame Wirkung bei der Behandlung von Mittelohrentzündungen..

Darüber hinaus hat Protargol eine vasokonstriktorische Wirkung, die es ermöglicht, das Medikament als Prophylaxe gegen die Bildung von Entzündungsprozessen während der Entwicklung von Atemwegserkrankungen einzusetzen..

Silberionen, die Teil des Arzneimittels sind, wirken unterdrückend auf verschiedene Formen von Mikroben und Bakterien sowie auf einige Arten von Pilzkrankheiten. Nach der Verwendung des Arzneimittels wird festgestellt, dass das Eindringen pathogener Bakterien in die Schleimhäute des Patienten und seiner Haut verhindert wird..

Protargol wird bei folgenden Entzündungen verschrieben:

  • laufende Nase;
  • Sinusitis;
  • Entzündungsprozess im Außenohr;
  • mit Mittelohrentzündung;
  • bei akuten Erkrankungen des Ohrorgans;
  • Bindehautentzündung;
  • Erkrankung der oberen Atemwege;
  • mit Funktionsstörung der Eustachischen Röhre.

Darüber hinaus wird Protargol zur Bildung von Adenoiden oder zur Prophylaxe von Erkrankungen der oberen Atemwege empfohlen. Dieses Medikament kann auch bei Entzündungen der Nebenhöhlen und Nasennebenhöhlen eingesetzt werden..

Bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren..

Da bei individueller Unverträglichkeit eine starke allergische Reaktion möglich ist. Darüber hinaus werden folgende Kontraindikationen unterschieden:

  1. Schwangerschaft.
  2. Stillzeit.
  3. Angeborene Allergie.
  4. Anwendung des Arzneimittels gleichzeitig mit Antibiotika.

Untersuchen Sie nach dem Kauf des Medikaments die Nebenwirkungen, damit sie, falls sie auftreten, den Behandlungsverlauf sofort abbrechen und andere Therapieoptionen in Betracht ziehen.

Nebenwirkung:

  1. Nach der Anwendung des Arzneimittels können Trockenheit und Brennen auftreten.
  2. Starke Rötung der Augen.
  3. Kopfschmerzen.
  4. Brennendes Gefühl.
  5. Extreme Müdigkeit oder Schläfrigkeit.
  6. In einigen Fällen können einige Arten von allergischen Reaktionen auftreten: Urtikaria, Ödeme und Dermatitis.

Denken Sie daran, dass die Selbstbehandlung die menschliche Gesundheit gefährden kann. Konsultieren Sie daher bei der Behandlung von Ohrenkrankheiten einen HNO-Arzt. Wenn Allergien oder andere Nebenwirkungen auftreten, sollte die Verwendung des Arzneimittels ausgesetzt oder durch Analoga ersetzt werden.

Wie man Protargol benutzt

Nachdem Sie das Medikament gekauft und die Anweisungen sorgfältig gelesen haben, sollten Sie sich auf seine Anwendung vorbereiten.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Arzneimittel nur zur topischen Anwendung bestimmt ist. Daher müssen Sie beim Kauf von Tablets eine Lösung vorbereiten.

Dazu benötigen Sie eine 2% ige Lösung, die Sie auch in der Apotheke erwerben können..

Dann mischen Sie eine Tablette des Arzneimittels in zehn Milligramm Lösungsmittel. Mischen Sie das Produkt anschließend gründlich und schütteln Sie es kräftig, um das Medikament vollständig aufzulösen..

  1. Legen Sie den Patienten nach der Implementierung dieser Methoden auf eine feste Oberfläche. Es kann ein Bett oder ein Sofa sowie ein Boden sein..
  2. Reinigen Sie den Gehörgang des Patienten mit Wasserstoffperoxid. Injizieren Sie dazu erhitzte Tropfen in den Gehörgang. Dann bedecken Sie Ihr Ohr für fünfzehn Minuten mit Turunda..
  3. Spülen Sie das Ohr nach Ablauf der Zeit gründlich aus und wischen Sie es mit einem trockenen, nicht synthetischen Tuch ab.
  4. Geben Sie danach die Protargol-Lösung genau nach der Dosierung in den Gehörgang ein.
  5. Um den Effekt zu verbessern, legen Sie sich fünf bis zehn Minuten lang auf eine Seite. Spritzen Sie danach das Arzneimittel in das andere Ohr, um dies zu verhindern.

Wiederholen Sie bei der Behandlung eines Kindes das beschriebene Verfahren. Wasserstoffperoxid sollte jedoch mit gereinigtem Wasser im Verhältnis eins zu eins verdünnt werden. Protargol gegen Mittelohrentzündung bei Kindern wird topisch verabreicht.

Dosierung

Die Behandlung mit Protargol ermöglicht eine individuelle Dosierung des Arzneimittels. Bei nicht akuter Entzündung ist die Einführung von bis zu fünf Tropfen des Wirkstoffs zulässig.

Bei der Behandlung von Kindern sollten morgens und abends drei Tropfen verabreicht werden..

Der Behandlungsverlauf sollte sieben Tage nicht überschreiten, bei einem schweren Entzündungsprozess im Mittelohr ist jedoch eine Verlängerung des Therapieverlaufs um bis zu vierzehn Tage zulässig.

Nachdem Sie die ersten Verbesserungen des Wohlbefindens bemerkt haben, können Sie die Heilmethode nicht unterbrechen. Im gegenteiligen Fall ist ein Rückfall der Krankheit möglich..

Fazit

Nachdem bei Ihnen Mittelohrentzündung diagnostiziert wurde, müssen Sie den von Ihrem Arzt verordneten Behandlungsverlauf einhalten. Unter keinen Umständen selbst behandeln, da sonst ein ernstes Risiko für Komplikationen der Krankheit besteht.

Wenn Protargol verschrieben wird, sollten Sie alle Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, bei Ihrem Arzt auflisten. Dies dient dazu, die Verwendung ungültiger Elemente zu vermeiden..

Nachdem Sie die Lösung vorbereitet haben, lagern Sie sie im Kühlschrank. Haltbarkeit nach dem Öffnen oder der Selbstzubereitung der Lösung - nicht mehr als 30 Tage.

Wie man Protargol-Tropfen gegen Mittelohrentzündung einnimmt?

und was genau hat dir Proctargol nicht gefallen? Ich weiß nicht wenig.

Ich habe Horrorfilme gelesen und bin darauf gestoßen: Silberionen sind an den Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt. Abhängig von der Konzentration können seine Kationen die Aktivität einer Reihe von Enzymen sowohl stimulieren als auch hemmen. Unter dem Einfluss von Silber verdoppelt sich die Intensität der oxidativen Phosphorylierung in den Mitochondrien des Gehirns, und auch der Gehalt an Nukleinsäuren nimmt zu, was die Funktion des Gehirns verbessert. Derzeit wird Silber nicht nur als Metall angesehen, das Mikroben abtöten kann, sondern auch als Spurenelement, das ein notwendiger und konstanter Bestandteil des Gewebes eines tierischen und pflanzlichen Organismus ist..
Ich werde ein Zitat über Argyrie geben: "Im Labor für Virologie der Staatlichen Universität Kiew wurden Studien durchgeführt, um die physiologische Wirkung von Silber zu untersuchen. Es wurde festgestellt, dass Dosen von Silber 50, 200 und 1250 μg / l eine positive Wirkung auf Versuchstiere haben. Ratten, die Wasser tranken, das Silberionen enthielt Mit Hilfe der Spektralanalyse in der Leber von Versuchstieren wurden 20 µg Silber pro 100 g Trockengewicht gefunden, was dem normalen Silbergehalt in der Leber von Ratten entsprach.
Diese Studien haben gezeigt, dass Silberdosen von 50 bis 250 μg / l physiologisch sind und bei längerem Gebrauch keine schädlichen Auswirkungen auf den Körper haben..
Eine Reihe von Forschern kam zu dem gleichen Ergebnis und untersuchte die Wirkung von Silber, das in Dosen verabreicht wurde, die deutlich über dem maximal zulässigen Wert liegen, auf die Organe und Systeme von Mensch und Tier. So zeigten pathohistologische Studien an Versuchstieren, die Silber mit Trinkwasser in Dosen von 20.000 bis 50.000 μg / l erhielten, dass es sich bei längerer Verabreichung von ionischem Silber an den Körper im Gewebe des Körpers ansammelt. Die Ablagerung von Silber in Geweben ging jedoch nicht mit entzündlichen und zerstörerischen Veränderungen der inneren Organe einher..
Studien von A. A. Maslenko haben gezeigt, dass der langfristige menschliche Verzehr von Trinkwasser mit 50 μg / l Silber (MPC-Gehalt) keine Abweichungen von der normalen Funktion des Verdauungssystems verursacht. Im Blutserum wurden keine Veränderungen der Aktivität von Enzymen gefunden, die die Leberfunktion charakterisieren. Es gab auch keine pathologischen Veränderungen im Zustand anderer Organe und Systeme einer Person und wenn Trinkwasser 15 Tage lang mit Silber in einer Dosis von 100 μg / l behandelt wurde, dh in Konzentrationen, die doppelt so hoch waren wie zulässig..
Die Langzeitanwendung großer Silberdosen - mit einer Lösungskonzentration von 30-50 mg / l für 7-8 Jahre zu therapeutischen Zwecken sowie bei der Arbeit mit Silberverbindungen unter industriellen Bedingungen kann zur Ablagerung von Silber in der Haut und zur Verfärbung der Haut führen - Argyrie ("Farbe") Bräunung "), die eine Folge der photochemischen Reduktion von Silberionen ist. Bei der Untersuchung einer Reihe von Patienten mit Argyriesymptomen wurden keine Veränderungen im Funktionszustand der Organe und Systeme sowie in den im Körper ablaufenden biochemischen Prozessen festgestellt. Darüber hinaus zeigten alle Menschen mit Anzeichen von Argyrie Resistenz gegen die meisten viralen und bakteriellen Infektionen.
Die Entwicklung von Argyrie wird stark von der Veranlagung des Einzelnen zu Silber, den qualitativen und quantitativen Indikatoren für die Immunität und anderen Faktoren beeinflusst. Indirekter Beweis dafür ist die Tatsache, dass die Dosen, die zu Argyrie führen können, unterschiedlich sind. In der Literatur gibt es Hinweise darauf, dass manche Menschen selbst bei hohen Silberdosen keine Argyrie entwickeln. "
Nun zur antibakteriellen Wirkung: Beim Vergleich der antimikrobiellen Eigenschaften von ionisiertem Silber und anderen Arzneimitteln wurde festgestellt, dass seine bakterizide Wirkung 1750-mal stärker als die von Carbolsäure und 3,5-mal stärker als die von Quecksilberchlorid und Bleichmittel ist. Darüber hinaus ist das Spektrum der antimikrobiellen Wirkung von Silber viel breiter als bei vielen Antibiotika und Sulfonamiden. Und die bakterizide Wirkung wird durch die Mindestdosen des Arzneimittels erzeugt. Bei Staphylococcus aureus, Proteus vulgaris, Pseudomonas aeruginosa und Escherichia coli, die für Ärzte von besonderem Interesse sind, haben Silberionen verschiedene antimikrobielle Wirkungen - von bakterizid (die Fähigkeit, Mikroben abzutöten) bis bakteriostatisch (die Fähigkeit, die Vermehrung von Mikroben zu verhindern). In Bezug auf Staphylococcus aureus und die meisten Kokken übertrifft es manchmal die Wirkung von Antibiotika in seiner Schwere erheblich.

Zur Behandlung jetzt: In Russland wird kolloidales Silber seit 1904 in der militärischen Feldchirurgie auf den Feldern des russisch-japanischen Krieges eingesetzt.
Silber in Form einer intravenösen Verabreichung wurde erfolgreich bei der Behandlung von septischer Arthritis, Rheuma, rheumatischer Endokarditis, rheumatoider Arthritis, Asthma bronchiale, Influenza, akuten Atemwegserkrankungen, Bronchitis, Lungenentzündung, eitrigen septischen Erkrankungen, Brucellose und intern bei der Behandlung von Gastritis, Anastomositis und Geschwüren eingesetzt. äußerlich - bei der Behandlung von Geschlechtskrankheiten, eitrigen Wunden und Verbrennungen. Mit der Entdeckung von Antibiotika und Sulfonamiden nahm das Interesse an Silberpräparaten leicht ab. Aber in letzter Zeit haben die antimikrobiellen Eigenschaften von Silber wieder Aufmerksamkeit erregt. Dies ist auf die Zunahme allergischer Komplikationen bei der Antibiotikatherapie, die toxische Wirkung von Antibiotika auf innere Organe und die Unterdrückung der Immunität, das Auftreten von Pilzinfektionen der Atemwege und Dysbiose nach längerer Antibiotikatherapie sowie das Auftreten resistenter Stämme von Krankheitserregern gegen die verwendeten Antibiotika zurückzuführen.

Übrigens verwendet mehr als die Hälfte der Fluggesellschaften der Welt silberbehandeltes Wasser, um Passagiere vor Infektionen wie Ruhr zu schützen. In vielen Ländern werden kolloidale Silberionen zur Desinfektion von Poolwasser verwendet. In der Schweiz werden Silberwasserfilter häufig in Privathaushalten und Büros eingesetzt. Auf der Internationalen Raumstation wird nur Silberwasser verwendet.

Protargol: Gebrauchsanweisung, Analoga, Preis, Bewertungen von Patienten und Ärzten

Bis vor kurzem galt Protargol als Mittel der Wahl bei der Behandlung von Rhinitis, Sinusitis und Infektionen der Nasenschleimhaut bei Kindern und Erwachsenen. Die Wirksamkeit gegen diese Krankheiten ist bis heute gleich, aber Pharmaunternehmen stellen modernere Analoga her..

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Protargol ist eine topische kolloidale Lösung. Die Zusammensetzung des Präparats Protargol enthält Proteine, die Argentumionen enthalten. Daher ist der Wirkstoff Silberproteinat mit einer Konzentration an Silberionen von bis zu zehn Prozent.

Das Medikament ist in Form eines braunen Pulvers erhältlich, aus dem eine kolloidale Lösung hergestellt wird. Eine solche Lösung wird jedoch unter sterilen Bedingungen auf der Basis von destilliertem Wasser hergestellt und kann daher in Apotheken, die Arzneimittel herstellen, oder in medizinischen Labors gekauft werden..

Pharmakologische Eigenschaften

Das Medikament ist ein Antiseptikum, hat eine entzündungshemmende und desinfizierende, antiseptische Wirkung. Dieser Effekt wird durch die Wirkung von Silber auf die Bakterienzellmembran verursacht. Wird auch zur Schmierung der Schleimhäute von Nase, Ohren und Augenkrankheiten verwendet.

Wirkmechanismus

Wenn die Lösung in die Schleimhaut eintritt, dissoziieren die Silberproteinatmoleküle so, dass die Silberionen freigesetzt werden. Sie binden an die Membranen von Bakterienzellen, zerstören sie und stören ihre lebenswichtige Aktivität.

Darüber hinaus trocknet das Medikament die Schleimhaut aus, lindert ihre Schwellung und befreit so die Nasengänge. Auf der Schleimhaut wird durch Ausfällung von Protein ein trocknender Schutzfilm gebildet, der die Empfindlichkeit der Schleimhaut verringert und deren Anfälligkeit für entzündliche Prozesse unterdrückt.

Anwendungshinweise

Die Behandlung mit Protargol wird in der nephrologischen Praxis bei Erkrankungen wie Bindehautentzündung, Rhinitis, Pharyngitis, Adenoiden, Mittelohrentzündung sowie Blasenentzündung und Urethritis verschrieben. Um die Entwicklung einer Blepharitis bei Neugeborenen zu verhindern, wird auch Protargol verschrieben..

Antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften des Arzneimittels werden bei der Behandlung von infektiöser Mittelohrentzündung eingesetzt.

Kontraindikationen

Protargol wird nicht empfohlen bei Überempfindlichkeit gegen Protein oder Silber. Vorsicht während der Schwangerschaft und nur unter ärztlicher Aufsicht anwenden. Andernfalls ist die Verwendung des Arzneimittels bereits im Säuglingsalter zulässig..

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Protargol können Nebenwirkungen wie Reizung und Trockenheit der Schleimhäute, ein brennendes Gefühl, ein Gefühl der Trockenheit oder Taubheit im Mund auftreten. Juckreiz der Haut, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit und Schwindel können auftreten.

Seltener kommt es zu Neurodermitis und Urtikaria, allergischen Reaktionen in Form von Quincke-Ödemen oder anaphylaktischem Schock. Wenn solche Reaktionen festgestellt werden, sollten Sie die Verwendung des Arzneimittels sofort abbrechen, die Schleimhäute mit sauberem Wasser abspülen und Hilfe suchen.

Überdosis

Normalerweise gibt es keine Anzeichen für eine Überdosierung mit Protargol. Wenn jedoch Zustände wie bei Nebenwirkungen festgestellt werden, sollte das Arzneimittel abgesetzt werden.

Gebrauchsanweisung

Die Art der Anwendung und die erforderliche Konzentration der Lösung werden vom behandelnden Arzt angegeben, je nachdem, welche Krankheit behandelt werden muss.

Bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Auges wird Protargol Kindern und Erwachsenen in Form einer 1% igen Lösung verschrieben, wobei bis zu viermal täglich einige Tropfen pro Auge verabreicht werden.

Bei der Behandlung von nephrologischen und urologischen Pathologien wird eine zweiprozentige Lösung des Arzneimittels Protargol für Erwachsene hergestellt, mit der Harnröhre und Blase gespült werden.

Bei der Behandlung von Mittelohrentzündung, Pharyngitis und Rhinitis werden Protargol höchstens zweimal täglich vier Tropfen in jedes Nasenloch oder jeden Gehörgang verschrieben.

Mit Mittelohrentzündung

Mit Otitis media hilft Protargol, pathogene Bakterien zu eliminieren und Entzündungen in den Ohrmuscheln zu reduzieren. Reinigen Sie dazu die Ohrmuscheln mit einem Tampon, der in einer schwachen Salzlösung eingeweicht ist. Dann werden drei bis vier Tropfen Protargol-Lösung in jeden Gehörgang getropft. Für eine Instillation im rechten Ohr müssen Sie Ihren Kopf auf die linke Seite legen und umgekehrt.

Nach schwerer Mittelohrentzündung wird Protargol angewendet, um Komplikationen und Hörverlust vorzubeugen.

Empfehlungen zur Verwendung

Protargol für Neugeborene erfordert die Einhaltung bestimmter Anwendungsregeln. Vor der Verwendung einer wässrigen Lösung des Arzneimittels wird die Nase des Kindes gründlich gewaschen. Dann wird er auf den Rücken gelegt, der Kopf wird leicht nach hinten geneigt und die erforderliche Anzahl von Tropfen wird langsam in jedes Nasenloch injiziert.

Die Anwendung des Arzneimittels wird in diesem Fall zweimal täglich empfohlen - morgens und abends. Die Wirksamkeit zeigt sich nach zwei bis drei Tagen.

Die in den offiziellen Anweisungen angegebene Behandlungsdauer sollte zwei Wochen nicht überschreiten. Kinderärzte empfehlen jedoch dringend, sich auf nur eine Woche nach der Anwendung des Arzneimittels zu beschränken.

spezielle Anweisungen

Fragen Sie vor der Anwendung von Protargol Ihren Arzt um Rat. Verwenden Sie nur frisch zubereitete Zubereitung. Seine Verwendung beeinträchtigt in keiner Weise die Fahrfähigkeit, kann jedoch zu einem Anstieg des Blutdrucks führen, insbesondere bei Menschen, die zu arterieller Hypertonie neigen..

Während der Schwangerschaft

Es wird angenommen, dass Protargol während des Tragens eines Kindes und des Stillens nicht angewendet werden kann. Falls erforderlich, kann es jedoch ausschließlich unter Aufsicht eines Arztes angewendet werden. Wenn Protargol während der Stillzeit angewendet werden muss, wird empfohlen, die Fütterung während der Behandlung mit Protargol auszusetzen..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung von Protargol über die anderen Medikamente, die Sie derzeit einnehmen. Die Arzneimittelwechselwirkung anderer Arzneimittel mit Protargol wurde nicht untersucht, jedoch sind aufgrund des Gehalts an Silberionen negative Reaktionen möglich.

Speichermethode

Die Protargol-Lösung wird in einer dunklen Glasflasche abgefüllt. Bewahren Sie Protargol daher am besten an einem dunklen und kalten Ort auf. Lagern Sie Protargol so im Kühlschrank, dass die Lagertemperatur mindestens zehn Grad Celsius beträgt. Die unteren Regale der Kühlschranktüren sind für diese Zwecke am besten geeignet..

Wenn dies nicht möglich ist, lagern Sie es in einem Regal in gekühlten Vorratskammern oder Kellern. Die Haltbarkeit von Protargol beträgt in der Regel nicht mehr als zwei Wochen. Während dieser Zeit wird häufig das gesamte Volumen des Arzneimittels verwendet und muss bei wiederholter Erkrankung nicht gelagert werden.

Wie man zu einem Kind tropft

Das Verfahren zur Einführung von Protargol bei einem Kind beginnt mit der Reinigung der Nasengänge. Um sie zu reinigen, müssen Sie ein Wattestäbchen nehmen und es in einer schwachen Salzlösung in sauberem Wasser anfeuchten. Zur Herstellung der Lösung können Sie Meersalz nehmen. Dieser Tampon reinigt die Nase von Krusten und Schleim..

Dann wird das Kind auf den Rücken gelegt, der Kopf leicht nach hinten geneigt. Die Lösung wird mit einer Pipette aufgenommen und ein bis drei Tropfen Protargol werden in jeden Nasengang getropft. Versuchen Sie zu tropfen, damit die Lösung nicht sehr tief eindringt, sondern die Schleimhäute der Nasengänge umhüllt..

Protargol wird vier bis fünf Tage lang zweimal täglich mit dem Medikament behandelt. Die Behandlung mit Protargol wird nicht länger als eine Woche empfohlen.

Für Babys

Komarovsky wird empfohlen, das Medikament etwas anders zu verwenden, wenn es bei Säuglingen wegen einer laufenden Nase behandelt werden muss. Der Arzt hält dieses Medikament für giftig und die meisten Kinderärzte stimmen ihm zu.

Um toxische Wirkungen auf den Körper eines Säuglings zu vermeiden, wird empfohlen, die Lösung nicht in den Nasengängen des Kindes zu vergraben, sondern die Schleimhäute mit Protargol näher am Ausgang zu schmieren, indem beispielsweise ein Wattestäbchen in der Lösung angefeuchtet wird.

Analoge

Die bekanntesten Analoga von Protargol sind Collargol und Sialor. Sie haben eine ähnliche Zusammensetzung und eine ähnliche Wirkung. Andere Medikamente wie Pharmazolin oder Evkazolin können eine ähnliche Wirkung haben, basieren jedoch auf einem anderen Wirkstoff, Xylometazolin.

Collargol

Protargol unterscheidet sich von Collargol in der Konzentration der Silberionen. In der fertigen Lösung des Arzneimittels Protargol sind nicht mehr als zehn Prozent Silberionen enthalten. In einer reinen Lösung von Collargol erreicht die Konzentration siebzig Prozent, daher wird sie selten rein verwendet. Daraus werden häufiger weniger konzentrierte Lösungen hergestellt. Im Übrigen wurden bei diesen Arzneimitteln keine Unterschiede festgestellt, mit Ausnahme von Handelsnamen..

Ist Sialor besser?

Viele Menschen glauben, dass diese Medikamente identisch sind und sich nur in Handelsnamen unterscheiden. Tatsächlich gibt es signifikante Unterschiede, die bei der Wahl zwischen Protargol und Sialor berücksichtigt werden sollten. Sie können parallel verwendet werden, z. B. morgens Protargol und abends Sialor. Überlegen Sie, warum dieses spezielle Behandlungsschema angewendet wird und was der Unterschied zwischen Protargol und Sialor ist.

Sialor

Protargol wird als ziemlich wirksames Medikament angesehen, aber seine Form der Freisetzung und die Notwendigkeit, eine frisch zubereitete Lösung zu bestellen, sind nicht die bequemste. Aus diesem Grund haben Pharmaunternehmen aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit eine andere Form dieses Arzneimittels entwickelt - Sialor.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Die Zusammensetzung von Sialor ist die gleiche wie die von Protargol. Es ist jedoch nicht in Form eines Pulvers erhältlich, das mit dem erforderlichen Volumen an destilliertem Wasser verdünnt wird. Sie können es zu Hause vorbereiten, da Sialor in Form eines Lösungsvorbereitungskits geliefert wird.

Dieses Set enthält ein leeres dunkles Glas mit einer Pipette, eine Sialor-Tablette - ein Stück in einer dunkelblauen Blisterpackung - und einen Behälter mit zehn Millilitern destilliertem Wasser, der mit einem Vakuumdeckel verschlossen ist.

Lösungsvorbereitung

Waschen Sie vor der Zubereitung der Lösung Ihre Hände gründlich und bereiten Sie eine saubere und gut beleuchtete Oberfläche für die Arbeit vor..

  • Nehmen Sie die dunkle Glasflasche, den Behälter für destilliertes Wasser und die Blisterpackung mit einer Tablette aus der Verpackung.
  • Nehmen Sie die Pipette aus dem dunklen Glas und gießen Sie die Flüssigkeit aus der Destillatflasche vorsichtig hinein.
  • Öffnen Sie die Blase und nehmen Sie die Pille heraus. Öffnen Sie die Blase direkt zum Zeitpunkt der Herstellung der Lösung. Lassen Sie die Tablette nicht an der Luft, da das Silber oxidiert, sich verdunkelt und seine medizinischen Eigenschaften verliert.
  • Legen Sie die Tablette in eine Flasche mit destilliertem Wasser, schließen Sie die Flasche gut und schütteln Sie sie, bis sich die Tablette vollständig aufgelöst hat.

Normalerweise reicht es aus, die Lösung bis zu zehn Minuten zu schütteln, um sich aufzulösen. Es wird empfohlen, die Flasche vor jedem Gebrauch zu schütteln..

pharmachologische Wirkung

Die Wirkung von Sialor unterscheidet sich nicht sehr von der Wirkung des Arzneimittels Protargol. Es hält auch den normalen physiologischen Zustand der Ohrmuscheln und Nasenschleimhäute aufrecht, desinfiziert und desinfiziert sie. Stimuliert die Erholungsprozesse und verbessert auch die Fähigkeit der Schleimhäute, dem Wachstum pathogener Bakterien zu widerstehen.

Anwendung und Indikationen

Die Indikationen für die Anwendung von Sialor sind ähnlich: Pharyngitis, Rhinitis, Mittelohrentzündung, Konjunktivitis, Laryngitis.

Die Anwendung ist auch im Säuglingsalter zulässig, die Häufigkeit und Konzentration der Lösung werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Verwenden Sie nicht mehr als dreimal am Tag und nicht länger als eine Woche.

Silberpräparate: Vor- und Nachteile

In den letzten Jahren hat die Weltgesundheitsorganisation eine Reihe von Studien durchgeführt, um die Toxizität von Silberpräparaten zu untersuchen..

Da dieses Metall schwer ist, kann es sich im Körper ansammeln und über die Schleimhäute in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Die Akkumulation wird in inneren Organen und Geweben beobachtet.

Wenn die Silberkonzentration die zulässigen Grenzen überschreitet, entsteht Argyrie..

Denken Sie daran, dass nicht alle Bakterien durch Silber eliminiert werden können. In einigen Fällen ist das Medikament daher unbrauchbar. Ein ähnliches Bild wird bei der Behandlung von Mittelohrentzündung und durch Viren verursachter Sinusitis beobachtet.

Trotzdem ist Protargol in Distriktpolikliniken und bei Kinderärzten der alten Schule immer noch ein beliebtes Medikament bei der Behandlung von Mittelohrentzündung, Rhinitis und Sinusitis..

Wenn es möglich ist, das Medikament durch modernere Analoga zu ersetzen, wählen Sie ein sanfteres oder pflanzliches Medikament für das Kind.

In diesen Fällen sind klassische Nasentropfen auf Basis von Xylometazolin ebenfalls keine Option, da sie eine Verengung der Gefäße und Kapillaren in den Schleimhäuten verursachen und den Blutdruck erhöhen. Darüber hinaus trocknen sie stark Schleimhäute, die bei kleinen Kindern noch besonders empfindlich sind..

Die Kosten für das Medikament

Fertige Tropfen oder Sprays kosten in verschiedenen Apotheken 275 bis 319 Rubel. Lösungskits kosten ab 316 Rubel in staatlichen Apotheken. Die Bestellung eines frischen Arzneimittels in einer Apotheke kann teurer sein als die angegebenen Kosten.

Bewertungen

„In Europa sind Silberpräparate seit langem verboten, aber in unserem Land werden sie immer noch erfolgreich eingesetzt. Ich persönlich betrachte Protargol als das letzte Jahrhundert. Heute gibt es wirksamere und sicherere Medikamente zur Behandlung von Rhinitis, insbesondere bei Säuglingen. "

Elena Andreevna, Kinderärztin, Moskau

"Ich empfehle vielen Müttern wirklich, diese Tropfen zur Behandlung von Kindern zu verwenden, aber wenn der Kurs innerhalb einer Woche nicht hilft, empfehle ich Kräutertropfen oder Einatmen, obwohl es normalerweise ziemlich schnell hilft."

Igor Nikolaevich, Arzt für Familienmedizin, Kinderarzt, Dnipro

„Protargol wurde uns von einem Kinderarzt verschrieben, als die laufende Nase seines Sohnes nicht länger als eine Woche verschwand. Zuerst war ich überrascht, dass es nach dem Rezept gekauft werden sollte, dann wurde klar, dass es zuerst zubereitet werden sollte. In einer Produktionsapotheke bestellt. Nach drei Tagen begann das Baby sehr gut zu atmen, am sechsten Tag hörten sie auf zu tropfen. "

Natalia, Irkutsk

„Sobald die Tochter in den Kindergarten ging, hört die laufende Nase nicht auf. Nur wir werden es heilen - wieder in einer Woche. Der Arzt empfahl Protargol, bestellte es in der Apotheke, bestellte es jedoch am Freitag und nahm es erst am Montag ein. Das nächste Mal werden wir Sialor probieren, um nicht zu warten, bis es gekocht ist, sondern es selbst zu tun. Im Allgemeinen sind sie ziemlich billige und wirksame Medikamente. "

„Protargol hat mir auch geholfen, und ich tropfe für das Kind bei Mittelohrentzündung, aber aus irgendeinem Grund hilft es überhaupt nicht schnell, und nach nur wenigen Tagen scheint es die ganze Zeit nicht zu helfen. Sie können es weit weg von überall kaufen, Sie können es nicht lange aufbewahren, ich würde nicht sagen, dass es sehr praktisch ist, aber wir haben noch kein anderes ausprobiert. "